Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Lachs oder Lachsforelle Gravad gebeizt

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   

Wir benötigen eine Glas- oder Keramikform mit Deckel die ausreichend groß ist.

  • 1 kg Lachsfilet oder 2 Lachsforellenfilets,
  • 3 EL Meersalz,
  • ½ TL Zucker,
  • 1 EL grob gemahlener weißer Pfeffer,
  • 250 g grob gehackter Dill.

Für die schwedische Lachssoße :

  • 2 EL süßer Senf,
  • 1 EL Weinessig,
  • 1 EL Zucker,
  • 4 EL Öl,
  • Salz und Pfeffer,
  • 1 TL fein gehackter Dill,
  • Zitrone.
  • Rezept von www.kochbaeren.de
Bild : Lachs oder Lachsforelle Gravad gebeizt
 
 

Zubereitung :

   

Zuerst entfernen wir - am besten mit einer Zange - die Seitenliniengräten aus dem Filet. Sollte das Filet schlecht filetiert sein und noch Reste der " Rippen " Gräten aufweisen - diese müssen wir selbstverständlich ebenfalls entfernen. Salz, Zucker und Pfeffer mit der Hälfte des Dills vermengen. Ein Drittel der Salzmischung in die Glasform geben. Das Lachsfilet halbieren. Das erste Stück Lachsfilet oder ein Lachsforellenfilet mit der Hautseite nach unten auf die Salzmischung legen. Mit Dill bestreuen und eine Schicht Salzmischung darauf streuen. Das zweite Lachsfilet Stück oder das zweite Lachsforellenfilet mit der Hautseite nach oben darauf legen. Wieder mit Dill bestreuen und mit der restlichen Salzmischung abdecken. Den Deckel der Glasform umgekehrt aufsetzen, so dass er auf die Filets drückt. Oder passende Untertassen unter den Deckel geben, die auf die Filets drücken. Das Ganze mit Haushaltsfolie gut abdichten und für 3 Tage in den Kühlschrank stellen.

Die schwedische Lachssoße herstellen :

Aus den genannten Zutaten die schwedische Lachssoße herstellen. Dazu Senf, Weinessig, Zucker, Salz, Pfeffer und Öl mit dem Rührbesen sämig schlagen. Mit Zitronensaft abschmecken und den Dill unterheben. Die Lachsfilets oder die Lachsforellenfilets auf ein großes Holzbrett legen. Mit einem Lachsmesser oder einem langen Messer mit gerader Schneide dünne Scheiben schräg herunterschneiden.

 

 

 
 

Rezepte > Fisch Gerichte > Rezept : Lachs oder Lachsforelle Gravad gebeizt

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken