Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Dorschmuffins auf Thai-Salat

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 400 g weiße Dorschfilets
  • 2 EL rote Currypaste
  • 2 Kaffir-Limettenblätter
  • 2 EL Kokoscreme
  • 1 Eiweiß
  • 150 g grüne Bohnen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Zuckererbsen
  • ½ rote Paprikaschote
  • 1 Gurke
  • 15 g frische Korianderblätter (ersatzweise Blattpetersilie)
  • 80 ml Reis- oder Weißweinessig
  • 1 EL Zucker
  • 60 ml Kokoscreme
  • 1 kleine Chilischote
Bild: Dorschmuffins auf Thai-Salat
 
 

Zubereitung :

   

Für den Thai-Salat die grünen Bohnen 6 bis 8 Minuten blanchieren. Den grünen Teil der Frühlingszwiebeln fein hacken. Das Weiße der Frühlingszwiebeln schräg in schmale Ringe schneiden. Die Zuckererbsen blanchieren und in Stücke schneiden. Die rote Paprikaschote mit dem Sparschäler schälen und in schmale Streifen schneiden. Die Gurke schälen, vierteln, entkernen und quer in schmale Streifen schneiden. Die Chilischote entkernen und in Julienne schneiden.

Den Backofen auf 210 °C vorheizen.

Für die Dorschmuffins das Fischfilet, säubern, in Würfel schneiden und mit den zerbröselten Kaffir-Limetten Blätter, der Currypaste, den 2 EL Kokoscreme und dem Eiweiß im Mixer pürieren und in eine Schüssel geben. 40 g von den grünen Bohnen in dünne Scheiben schneiden und mit fein gehackten grünen Schläuchen der Frühlingszwiebeln unter die Fischmasse mischen. Eine Muffin-Form (für 12 Muffins) einfetten. Die Fisch-Masse in 12 Portionen teilen, zu flachen Plätzchen formen und in die Muffinformen setzen. Die Dorschmuffins im vorgeheizten Backofen 6 - 8 Minuten backen.

Für den Thai-Salat die restlichen Bohnen längs halbieren und in eine grüße Schüssel geben. Zuckererbsen, Paprikastreifen, Frühlingszwiebelringe, Gurke und Koriander zufügen.

Essig und Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen und den Zucker auflösen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Thai-Salat und Dorschmuffins auf Tellern anrichten und mit dem Dressing übergießen. Auf die Dorschmuffins einen Klecks Kokoscreme geben und mit Chilistreifen garnieren.

Guten Appetit wünschen die Kochbären.

 

Hinweis: Die Dorschmuffins sollten sehr scharf abgeschmeckt sein. Die Kokoscreme milder dann die Schärfe etwas.

 

 
 

Rezepte > Fisch Gerichte > Rezept : Dorschmuffins auf Thai-Salat

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken