Bild : Kochbären
 

 

   
 

Sauce Mornay

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 1 l Milch,
  • 60 g Butter,
  • 75 g Mehl,
  • 1 Zwiebel,
  • 2 Gewürznelken,
  • 1 Lorbeerblatt,
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz.
  • 20 g kalte Butter
  • 2-3 EL geriebener Parmesan

 

 
 

Zubereitung :

   

Die Sauce Mornay ist eine Anwandlung der Béchamel Sauce:

Die Zwiebel abziehen, halbieren und je eine Gewürznelke in jede Hälfte stecken. Die Milch aufkochen. In einem Topf die Butter zerlassen, das Mehl einrühren und mit einem gelochten Rührlöffel und unter ständigem Rühren rösten bis es hellgelb ist. Portionsweise (mit einem Schöpflöffel ) die kochende Milch zugeben. Nach jeder Zugabe von Flüssigkeit die Masse so lange kräftig rühren bis sie glatt und ohne Klümpchen ist. Die Mehlschwitze muss nach Zugabe der Flüssigkeit wieder zum Kochen kommen.

 

Die gespickte Zwiebel und das Lorbeerblatt zugeben. Die Sauce 30 Min. köcheln lassen. Zwischendurch mehrfach umrühren. Mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Durch ein Haarsieb passieren.

Abwandlung der Béchamel Sauce :

Sauce Mornay :

In die fertige Béchamel Sauce werden 20 g kalte Butter und 2 bis 3 Esslöffel geriebener Parmesan gemischt.

 

 
 

Rezepte > Fonds und Soßen> Rezept : Sauce Mornay

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken