Bild : Kochbären
 

 

   
 

Krebsfond

 
 

 

   
 

Zutaten für 500 ml Fond :

   
  • 500 g Krebskarkassen
  • 1 Liter Wasser
  • 250 g Möhren
  • 50 g Staudensellerie
  • 50 g weißen Lauch
  • 1 große Zwiebel oder 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Strauchtomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 cl Cognac
  • 20 g Butter
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Nelke
  • 3 zerdrückte Wachholderbeeren
  • etwas getrockneten Estragon und Thymian
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • frisch gemahlener weißer Pfeffer

 

 
 

Zubereitung :

   

Für den Krebsfond die Krebskarkassen sehr sorgfältig reinigen, Gewebereste entfernen und mehrmals waschen, damit der Fond frisch schmeckt. Dann 2 EL Olivenöl erhitzen und die Krebskarkassen scharf anbraten. Bitte achten Sie darauf, dass Sie nicht zu dunkel werden.

Dann mit Cognac ablöschen und beiseite stellen.

Das Gemüse putzen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten vierteln. Dann das Gemüse in Butter anschwitzen, Gewürze zugeben und unter die Karkassen mischen. Mit kaltem Wasser bedecken, langsam zum Kochen bringen und das geronnene Eiweiß immer wieder abschöpfen. Lassen sie das Ganze 40 Minuten köcheln. Ein sehr feines Sieb in eine Schüssel hängen, mit einem Geschirrhandtuch oder Mulltuch auslegen und den Fond nach und nach hineinschöpfen, gut ablaufen lassen. Die Enden des Tuches zum Schluss zusammenfassen und leicht drehen. Dadurch geraten noch Inhaltsstoffe in den Fond.

Tipp: Da die Herstellung von Hummer- bzw. Krebsfond sehr zeitaufwendig ist, empfiehlt es sich, sie auf Vorrat zuzubereiten und am
besten in kleinen Portionen einzufrieren, um sie bei Bedarf schnell zur Verfügung zu haben.

Wenn Sie ab und zu fertigen Fischfond kaufen, können Sie die Gläser etwa ein bis zwei Mal wieder verwenden. Die Gläser und Deckel gut spülen, heiß ausspülen und den noch heißen selbst gemachten Krebsfond einfüllen. Den Deckel sofort verschließen. Beim Abkühlen sollte dann der Deckel nach unten schnappen.

 

 
 

Rezepte > Fonds und Soßen> Rezept : Krebsfond

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken