Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Kartoffelsuppe mit Wirsing

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 250 g mageren bis durchwachsenen Speck
  • einige Suppenknochen
  • 300-400 g Tüften (Kartoffeln)
  • ein Wirsingkopf (mittelgroß)
  • 1-2 Möhren,
  • 1 Porree,
  • etwas Sellerie, auch Sellerieblatt alternativ Suppengrün
  • 1-2 mittelgroße Zwiebeln
 
 
 

Zubereitung :

   

250 g mageren bis durchwachsenen Speck mit 1,5 -2 l Wasser bei mittlerer Hitze ansetzen. Dazu einige Suppenknochen. Sobald alles kocht, werden 300-400 g Tüften (Kartoffeln) und klein geschittener Wirsingkopf (mittelgroß) 1-2 Möhren, 1 Porree,etwas Sellerie, auch Sellerieblatt: alternativ Suppengrün 1-2 mittelgroße Zwiebeln (in Ringen) dazugegeben.

 

Die Zutaten so lange kochen, bis alles weich und die Suppe sämig ist.

 

Vorm Servieren Knochenmark mit Löffelstiel aushöhlen,der Brühe beifügen. Oder, und dass ist das schöne bei diesem Essen, dass man die Röhrenknochen "auszutscht" ( aus der Suppe fischt und das Mark aussaugt).
Zubereitung und Garzeit ca. 2-2 1/5 Stunden

Tipp: Aufgewärmt schmecht es noch besser

 

Das Rezept wurde uns von unserem Forumsmitglied "Brutzeljoe" zur Verfügung gestellt.

 

 
 

Rezepte > Suppen und EintöpfeRezept : Kartoffelsuppe mit Wirsing

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de