Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Kapusniak - Sauerkrautsuppe

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 300 g Schweinerippchen
    (auch Schälrippchen oder Spareribs genannt)
  • 1 Bd. Suppengrün
  • 2–3 EL getrocknete Pilze
  • 300 g Sauerkraut
  • 1 EL Mehl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL gewürfelten Speck
  • Salz
Bild : Kapusniak
 
 

Zubereitung :

   

Das Fleisch und die Pilze mit 1250 ml Wasser und einer Prise Salz ansetzen und in etwa 45 Minuten gar kochen. Kurz zuvor das geputzte klein geschnittene Suppengrün zugeben. Verwendet man frisches Sauerkraut, muss man es in wenig Wasser weich kochen. Vorgegartes Sauerkraut muss nicht mehr gekocht werden. Das Sauerkraut fein hacken. Die Fleischbrühe durch ein Sieb auf das Sauerkraut gießen. Den Speck und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne leicht bräunen und das Mehl unterrühren. Mit der Mehlschwitze die Suppe binden und alles abschmecken.

 

Zum echte Kapusniak werden mit gebratenen Speckwürfeln bestreute Salzkartoffeln gereicht.

 

Das Rezept wurde uns von unserem Forumsmitglied "Suppenwilli" zur Verfügung gestellt.

 

Hinweis vom Kochbär : Ein Klecks Sauerrahm oder Crème fraîche im Teller auf die Suppe gegeben - ein Gedicht!

 

 

 
 

Rezepte > Suppen und EintöpfeRezept : Kapusniak - Sauerkrautsuppe

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de