Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Hühnerpörkölt Pörköltös csirke

 
 

ungarisches Rezept

   
 

Zutaten für 4 Portionen als Hauptgericht :

   
  • 1 Huhn (ca. 1,2kg)
  • 1 gr. Zwiebel
  • 40g Fett
  • 1 geh. TL Paprikapulver (mild oder edelsüß)
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 große Tomate
  • Salz

 

Bild : Hühnerpörkölt
 
 

Zubereitung :

   

Das Huhn mit der Haut in Portionen zerteilen. Die Zwiebel fein hacken. Das Fett erhitzen und darin die Zwiebel unter gelegentlichem Rühren dünsten. Vom Herd nehmen und mit Paprikapulver bestreuen. Die Fleischstücke hinzugeben und einige Minuten bei starker Hitze anbraten.

Dann die Hitze zurücknehmen, das Fleisch salzen und den Deckel aufsetzen. Die Paprikaschoten von Stiel und Samenstand befreien und in Ringe schneiden. Ein paar Paprikaringe zum Garnieren beiseite legen. Die Tomaten schälen, von ihrem Samenstand befreien und in kleine Stücke schneiden.

Die Paprikaringe und Tomatenstücke zum Fleisch geben und zugedeckt schmoren. Dabei hin und wieder umrühren. Das Pörkölt-Fleisch sollte möglichst im eigenen Saft schmoren. Droht es anzubrennen, muss man etwas Wasser nachgießen.

Gegen Ende der Garzeit das Fleisch nicht mehr rühren, statt dessen den Topf schwenken. Die Fleischstücke in einer tiefen Schüssel anrichten, die Sauce darüber gießen und mit einigen Paprikaringen garnieren.

Als Beilage:

Nockerln oder Eiergraupen (Tarhonya) und dazu einen Gurken- oder Kopfsalat reichen.

 

Das Rezept wurde uns von unserem Forumsmitglied "Suppenwilli" zugesandt.

 

 
 

Rezepte > FleischgerichteRezept : Hühnerpörkölt Pörköltös csirke

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de