Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Zucchini-Frikadellen

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 750 g Zucchini,
  • Salz,
  • 1 Zwiebel,
  • ca. 50 g Semmelbrösel,
  • 1 EL frisch gehackte Blattpetersilie,
  • 1 Messerspitze frisch gehackte Minze,
  • 50g geriebener Parmesan,
  • 1 EL zerlassene Butter,
  • frisch gemahl. weißer Pfeffer,
  • 2 Eier . Mehl nach Bedarf,
  • Olivenöl nach Bedarf.

 

 
 
 

Zubereitung :

   

Zucchini schälen. In Scheiben schneiden und in Salzwasser zugedeckt 10 Min. weich kochen.
Zwiebeln schälen, klein würfeln und in Olivenöl glasig anbraten. Zucchini abtropfen lassen, ausdrücken und im Mixer fein pürieren.
Zucchini und Zwiebel in eine Schüssel geben, Semmelbrösel, Kräuter, Käse, zerlassene Butter, Salz, Pfeffer und Eier untermengen.
Es soll ein gut formbarer Teig entstehen, bei Bedarf etwas Mehl hinzufügen.

Teig eine Stunde ruhen lassen. Danach Frikadellen formen, diese in Mehl wenden und in Olivenöl von beiden Seiten etwa 3 Min. goldbraun backen.

Auf Küchenkrepp abtropfen und heiss servieren. Dazu passt wunderbar eine Tomatensoße.

 

 
 

Rezepte > GemüseRezept : Zucchini-Frikadellen

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de