Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Schweinefilet mit Pesto-Spätzle und Kürbisgemüse

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 1 Schweinefilet,
  • 4 EL gehackte Blattpetersilie,
  • 3 EL Rapsöl,
  • frisch geriebene Muskatnuss.

Für die Pesto - Spätzle :

200 g Mehl ( Type 405 oder "Spätzle-Mehl" von Aurora ),
50 g Semola di grano duro ( Mehl aus Hartweizengrieß ), 1 TL Salz, 2 Eier, 1/8 l Wasser,
1 EL Basilikumpesto ( Pesto Genovese )

Für das Kürbisgemüse :

  • 600 g Kürbisfleisch, ( vom Hokkaidokürbis ),
  • 200 g rote Linsen,
  • 3 Frühlingszwiebeln,
  • 2 EL Rapsöl,
  • ½ l Gemüsebrühe,

Weitere Zutaten :

  • Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone,
  • 150 ml Apfelsaft,
  • 1 EL weißer Balsamico Essig,
  • 1 TL Honig,
  • 1 EL Kräuterquark,
  • 1 EL gehackte Blattpetersilie,

Gewürze :

  • Salz,
  • 1 TL Paprika edelsüß.

 

Bild : Schweinefilet mit Pesto Spätzle und Kürbisgemüse
 
 

Zubereitung :

   

Das Schweinefilet in 2 cm dicke Medaillons schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden.
Die Schweinemedaillons mit frisch geriebener Muskatnuss würzen, mit der Petersilie bestreuen
und mit 1 EL Öl marinieren.

Die Spätzle herstellen :

Aus den Mehlsorten, Wasser, Eier und Salz einen zähen Teig schlagen, den man so lange mit dem Rührlöffel oder Knethaken bearbeitet, bis er Blasen wirft. (Der Teig - nicht der Rührlöffel) Den Teig 1/2 Std. lang immer wieder durch schlagen.

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Den Spätzle-Teig in eine Spätzle-Presse ( oder Kartoffelpresse ) füllen, und in das kochende Wasser drücken. Wenn die Spätzle oben schwimmen, mit einem Schaumlöffel herausheben.


Während der Spätzleteig quillt, das Kürbisgemüse herstellen :

Den Kürbis waschen, achteln, mit einem kleinen Messer das Kerngewebe herausschneiden. Die Spalten in ca. ½ cm breite Streifen schneiden, die Streifen zu Würfel schneiden. (siehe Bild ). Die Frühlingszwiebeln abziehen, die Wurzel abschneiden und in ringe schneiden. Auch einen Teil der grünen Schläuche in Ringe schneiden. In eine beschichteten Kasserolle das Rapsöl hineingeben und die Zwiebeln und die Kürbiswürfel bei mäßiger Hitze ca. 5 Min dünsten bis die Zwiebeln glasig sind. Dann die Linsen zugeben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Das Ganze 15 Min. köcheln, bis die Linsen und die Kürbiswürfel weich, aber noch bissfest sind. Die weiteren Zutaten einrühren und mit Salz und Paprika würzen.

Eine feuerfeste Glasform bei 160 °C in den Backofen stellen und das Spätzlewasser aufstellen. Die Schweinemedaillons mit dem restlichen Öl auf jeder Seite 4 Min. goldbraun anbraten. In die feuerfeste Form im Backofen geben und 10 Min. durchziehen lassen. Inzwischen die Spätzle fertig machen.

Die Schweinemedaillons mit den Pesto-Spätzle und dem Kürbisgemüse auf den Tellern anrichten.

 

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Schweinefilet mit Pesto Spätzle und Kürbisgemüse

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken