Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Hähnchenbruststreifen mit Thai Basilikum und Basmatireis

 
 

 

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • 250g Hähnchenbrustfilets,
  • 150g Basmatireis,

Für die Thai-Basilikum Gewürzpaste :

  • 2 Knoblauchzehen,
  • 1 kleine Zwiebel,
  • 1 EL Öl,
  • 1 rote Chilischote,
  • 1 grüne Chilischote,
  • weißer gemahlener Pfeffer aus der Mühle,
  • 2 TL kleingeschnittenen Thai-Basilikum,
  • 2 EL gemahlene geröstete Erdnüsse,
  • 100 ml Wasser,
  • 1 EL Hühner-Bouillon instant,
  • 1 TL brauner Zucker,
  • Salz,

 

Bild : Hähnchenbruststreifen mit Thai Basilikum und Basmatireis
 
 

Zubereitung :

   

Den Basmatireis nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen und die Zwiebel schälen. Die Chilischoten waschen, der Länge nach halbieren und entkernen. Nun die Knoblauchzehen, Zwiebel und Chilischoten möglichst klein schneiden und im Mörser zu einer Paste vermengen bzw. noch etwas zerdrücken. Die Hähnchenbrustfilets kurz unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Blättchen des Thai-Basilikum von den Stielen zupfen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchenfleisch kräftig anbraten (ca. 3 Min.).

Nun die Gewürzpaste dazugeben und mit anbraten. Das ganze mit dem Wasser und der Hühner-Bouillon ablöschen und mit braunem Zucker und etwas Salz abschmecken. Die gemahlenen Erdnüsse dazugeben. In der offenen Pfanne noch ca. 2 Minuten köcheln lassen.

Vor dem Servieren die Hähnchenbruststreifen mit Thai-Basilikum bestreuen und auf Basmatireis servieren.

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Hähnchenbruststreifen mit Thai Basilikum und Basmatireis

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken