Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Rinderfiletgulasch mit Polentanocken

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 50 g durchwachsenen Schinkenspeck,
  • 400 g Zwiebeln,
  • 2 rote Peperoni,
  • 1 Zweig Rosmarin,
  • 4 Salbeiblätter,
  • 1 EL Öl mit Buttergeschmack,
  • 10 g Butter,
  • 500 g Rinderfiletgulasch
    (vom Metzger grob gewürfelt), ersatzweise Rostbraten
  • 1 Dose stückige Tomaten (Füllmenge 400g),
  • 2 EL Tomatenmark,
  • 1 Lorbeerblatt,
  • 10 g edelsüßes Paprikapulver,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • 1 Glas Rinderfond ( 400 ml ).

Für die Polentanocken:

  • 400 g klare Fleischbrühe ( Instant),
  • 60 g weiche Butter,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • Muskat,
  • 200g Maisgrieß (Polenta),
  • 3 Eier ( á 70 g ),

 

Bild : Rindergulasch mit Polentanocken
 
 

Zubereitung :

   

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Schinkenspeck ebenfalls fein würfeln. Die Peperoni längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Rosmarinnadeln und die Salbeiblätter fein hacken. 1 EL Öl in einer Kasserolle erhitzen und das Fleisch kurz darin anbraten bis es leicht braun ist und herausnehmen.

Nun die Butter in die Kasserolle geben und den gewürfelten Schinkenspeck sowie die Zwiebeln goldgelb darin anbraten. Die Peperoni und das Tomatenmark dazugeben und ebenfalls kurz anbraten. Nun das Fleisch, die stückigen Tomaten, Rosmarin, Salbei und Lorbeer sowie den Rinderfond dazugeben. Mit Paprika , Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten schmoren lassen.

 

Die Polenta-Nocken:

Fleischbrühe mit Butter aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Maisgrieß unter ständigem Rühren in die Fleischbrühe einrieseln lassen und so lange umrühren bis sich am Boden ein weißer Belag bildet. Danach geben Sie die Eier unter ständigem Rühren dazu.

Setzen Sie einen großen Topf mit Salzwasser auf und bringen sie das Wasser zum Kochen. Nun stechen sie mit 2 EL Nocken ab und lassen diese 6 Minuten im Salzwasser gar ziehen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und sofort servieren.

Serviertipp :

Reichen Sie zum Rindergulasch die Polenta-Nocken als Beilage.

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Rindergulasch mit Polentanocken

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken