Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Coq au Vin de Bourgogne, Hähnchen in Rotweinsoße

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   

Das Rezept bezieht sich auf kräftiges Freilandgeflügel, das lange Garzeiten erfordert. Bei "Supermarkt" Hähnchen müssen die Marinier- und Garzeiten gekürzt werden!

  • 2 Hähnchen je 1 kg oder 4 große Hähnchenschenkel,
  • 500 g Karotten,
  • 100 g Petersilienwurzel,
  • 100 g Bleichsellerie,
  • 400 g Zwiebeln,
  • 1 Knoblauchknolle,
  • 2 Zweige frischer Thymian,
  • 2 Lorbeerblätter,
  • 4 Gewürznelken,
  • 100 ml Marc ( franz. Tresterschnaps - wie Grappa ? ),
  • 2 Flaschen kräftiger roter Burgunder,
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle,
  • 200 ml Olivenöl,
  • 75 g Mehl,
  • 2 EL Kakaopulver,
  • 2-3 EL geraspelte schwarze Blockschokolade,
  • 300 g Makkaroni.

 

Bild : Coq au vin de Bourgogne
 
 

Zubereitung :

   

Die Hähnchen teilen, dabei die Hähnchenbrüste halbieren. Die Karkassen anderweitig ( Hühnersuppe ) verwenden. Die Hähnchenteile oder Hähnchenschenkel enthäuten.

 

Die Karotten putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Hähnchenteile mit dem Gemüse und den Gewürzen in eine passende Glasschüssel legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Marc und Rotwein übergießen, so das alle Hähnchenteile gut bedeckt sind. Mindestens 24 Stunden ( Original 48 Stunden ) marinieren lassen.

 

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Hähnchenteile aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Mit Mehl bestäuben und in einer großen beschichteten Kasserolle in heißem Olivenöl von allen Seiten bräunen. Das Fleisch herausnehmen. Die Marinade durchseihen, das Gemüse in der Kasserolle im verbliebenen Öl anbraten. Das Kakaopulver über das Gemüse stäuben, kurz durchrühren. Das Hähnchenfleisch zugeben, mit der Marinade übergießen, aufkochen lassen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180°C 1 ½ Std. garen.

 

Rechtzeitig vor dem Ende der Garzeit ( ca. 20 Min. ) das Nudelwasser für die Makkaroni aufstellen. Wenn das Nudelwasser sprudelnd kocht, die Makkaroni hineingeben und ca. 10 Min. garen. ( Wir lieben die Nudeln "al dente" - aber das ist ja italienisch - )

 

Danach die Hähnchenteile herausnehmen und zugedeckt im ausgeschalteten Backofen warm stellen. Die Soße durch ein feines Spitzsieb gießen, abschmecken und mit den schwarzen Schokoladeraspeln verfeinern.

 

Die Hähnchenteile auf den Tellern mit den Makkaroni anrichten und mit Soße übergießen.

 

Hinweis von Max, dem Kochbär :

Beim "Original" Coq au Vin - so wie es uns Paul Bocuse vor gemacht hat, wurde die Soße mit frischem Hähnchenblut gebunden. Da wir Hobbyköche heute unsere Hähnchen nicht mehr selbst schlachten, scheint mir dieses Rezept geschmacklich recht nahe am Original.

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Coq au vin de Bourgogne, Hähnchen in Rotweinsoße

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken