Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Schweinelende mit Rosmarin gegrillt

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • eine ganze Schweinelende,
  • 4 Knoblauchzehen,
  • 4 Rosmarinzweige,
  • 4 EL Olivenöl,
  • abgeriebene Schale einer ( ungespritzten ) Zitrone,
  • Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle,

 

Bild : Schweinelende mit Rosmarin gegrillt
 
 

Zubereitung :

   

Die Knoblauchzehen mit der Breitseite des Kochmessers zerdrücken, Salz, Pfeffer und Zitronenschale dazugeben und mit ein paar Tropfen Olivenöl zu einer dicken Paste verrühren. Damit die Schweinelende bestreichen und 1 Stunde an einem kühlen Ort einziehen lassen.
Entlang der Schweinelende die Rosmarinzweige mit Küchengarn festbinden. Mit wenig Olivenöl in einer beschichteten Pfanne oder Bräter kurz anbraten und dann bei mäßiger Hitze ca. 60 Min garen.
Die Schweinelende aus der Pfanne nehmen und auf einem Holzbrett 5 Min ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft verteilen kann.
Die Rosmarinzweige entfernen, und die Schweinelende in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.

 

Mit Stangenweißbrot servieren. Dazu paßt grüner Spargel.

 

Tipp vom Kochbär : Bild rechts - Mit leicht gerauchtem Speck umwickelt ist die Schweinelende besser vor dem Austrocknen geschützt.

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Schweinelende mit Rosmarin gegrillt

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken