Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Merlan- und Seelachsfilet mit Senfsauce

 
 

Auch mit Dorschfilet
( klein heißt er Dorsch, später Kabeljau )

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • ca. 400 g Merlan- und / oder Seelachsfilet,
  • 2 Möhren,
  • 1 Stange Lauch,
  • 2 Stangen Staudensellerie,
  • ¼ l Weißwein,
  • Salz,
  • 1 Lorbeerblatt,
  • 1 Päckchen Helle Soße,
  • 100 ml süße Sahne,
  • 1 EL Dijonsenf scharf,
  • weißer Pfeffer aus der Mühle,
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Rezept von www.kochbaeren.de
Bild : Merlan- und Seelachsfilet mit Senfsauce
 
 

Zubereitung :

   

Die Möhren putzen und in Stifte schneiden. Den Lauch und den Staudensellerie putzen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Nun ½ l Wasser und ¼ l Weißwein, ½ TL Salz und 1 Lorbeerblatt zum Kochen bringen. Das Gemüse darin garen und zwar die Karotten und den Staudensellerie 5 Min. und den Lauch geben sie nach 3 Min. Garzeit noch dazu. Wenn das Gemüse gegart ist herausnehmen und auf einer Platte warm stellen. Nun die Fischfilet in den Sud geben und ca. 5 Min. ziehen lassen, herausnehmen und ebenfalls warm stellen.
Den Sud durch ein feines Sieb gießen und wieder zum Kochen bringen. Rühren Sie nun 1 Päckchen Helle Soße mit dem Schneebesen dazu und lassen sie die Soße 1 Min. köcheln. Danach rühren Sie noch den Dijon-Senf scharf und die süße Sahne darunter und schmecken das ganze kräftig mit Salz und Pfeffer ab.

 

Die Filets mit dem Gemüse umlegen, mit der Sauce überziehen, mit Petersilie bestreuen und rasch servieren.
Dazu passt hervorragend Reis oder Petersilien- bzw. Salzkartoffeln als Beilage.

 

 
 

Rezepte > Fisch Gerichte > Rezept : Merlan- und Seelachsfilet mit Senfsauce

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken