Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Streifenbrassen in Alufolie gegart

 
 

 

   
 

Zutaten Portionen :

   
  • 4 Streifenbrassen je 350g
    ( Brasse, Dorade, Dorade Royale, Zahnbrasse, Rotbarben, Rotbrassen oder Goldbrassen ),
  • Salz, Saft einer Zitrone,
  • 2 TL Estragon,
  • 4 EL Olivenöl,
  • 1/4 l Weißwein,
  • 4 kleine Lorbeerblätter,
  • 4 Wacholderbeeren,
  • 1 kleine Zwiebel in 4 Scheiben geteilt.
  • Rezept von www.kochbaeren.de

 

Bild : Streifenbrassen in Alufolie gegart
 
 

Zubereitung :

   

Die gesäuberten Fische mit Salz und Zitronensaft säuern, je 1/2 TL Estragon in die Fische streuen. Für jeden Fisch ein großes Stück Alufolie abtrennen - zu einer Schale formen. Je 1 EL Öl und 1/4 des Weißweines in die Folie geben, den Fisch auf die Folie legen. Dann 1 Lorbeerblatt, 1 Wacholderbeere und 1 Zwiebelscheibe zu jedem Fisch geben. Die Folie vorsichtig über dem Fisch verschließen.

 

Die so eingepackten Fische auf die Fettpfanne des Backofens setzen. Bei 210 °C in 30 Min. garen.

 
 

Rezepte > Fisch Gerichte > Rezept : Streifenbrassen in Alufolie gegart

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken