Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Gnocchi Grundrezept

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
Bild : Gnocchi Herstellung
 
 

Zubereitung :

   

Für die Gnocchi nach Kochbären-Art werden ungeschälte Kartoffeln in Salzwasser weich gekocht, sehr heiß gepellt und sofort einzeln noch heiß durch die Kartoffelpresse auf das bemehlte Nudelbrett gedrückt.
Das ist wichtig, damit die Kartoffelmasse ausdampft und trockener wird. Den ausgekühlten Kartoffelbrei leicht salzen, die Eigelbe zugeben und nach und nach (nur) soviel Mehl unterkneten, bis ein glatter, homogener Teig entstanden ist. (150 g ist die maximale Menge.)

Zum Formen der Gnocchi faustgroße Teig Kugeln abnehmen und zu fingerdicken Rollen formen. Mit einer Gabel (die man immer wieder in Mehl taucht) flach drücken. Das dabei entstehende Muster ergibt eine raue Oberfläche. Dadurch haftet später die Soße besser an den Gnocchi.

Eine andere Variante : Die Gnocchi gegen eine grobe Reibe drücken.

Die fertigen Gnocchi Portionsweise in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben und ca. 4 Min. gar ziehen lassen. Das Wasser darf nicht mehr kochen.

Nach 4 Minuten sollten die Gnocchi alle oben schwimmen. (Wenn nicht war der Teig zu nass). Dann die Gnocchi mit einem Schaumlöffel herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Guten Appetit wünschen die Kochbären!

Bild : Die Kartoffeln für die Gnocchi durch die Kartoffelpresse drücken

Bild : Gnocchi kochen

 

 
 

Rezepte > Pasta Nudel- Gerichte > Rezept : Gnocchi Grundrezept

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken