Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Bucatini mit Spinat und Käse überbacken

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 300 g Bucatini ( Bucati, dünne Makkaroni )
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Spinat,
  • 300 g Tomaten oder Tetrapack Tomatenwürfel,
  • 3 EL Öl
  • 100g pikanter Schnittkäse
    ( z.B. Bambolo, Taleggio - oder nicht Original - Greyerzer )
  • Butter zum Ausfetten der Form,
  • 40 g Butterflöckchen,
  • ½ Tl gehackte frische Rosmarinnadeln,
  • ½ Tl Thymian - Blättchen.
  • Salz,
  • Pfeffer aus der Mühle.
  • Rezept von www.kochbaeren.de
Bild : Bucatini mit Spinat und Käse überbacken
 
 

Zubereitung :

   

Den Spinat gründlich waschen und in der Salatschleuder trocken schleudern. Die Stiele entfernen und dabei die Spinatblätter in Stücke von maximal 5x5 cm reißen. In einem großen Topf 3 l Wasser zum kochen bringen. ( Erst ) In das kochende Wasser einen Esslöffel Salz geben. Die Tomaten am Stielansatz kreuzweise einschneiden, kurz in das kochende Wasser geben, bis sich die Schale abziehen lässt. Die Tomaten herausnehmen, 1 EL Öl und die Bucatini in das Wasser geben. Hitze reduzieren. In der angegebenen Garzeit ( ca. 10 min. ) bissfest garen.

 

Die Tomaten häuten, vierteln, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. In einer großen, beschichteten Kasserolle Öl erhitzen und darin hell anschwitzen. Den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomatenwürfel zufügen. Die Kasserolle vom Herd nehmen, den Käse in kleine Würfel schneiden und ebenfalls darunter mengen.

 

Eine feuerfeste Form mit Butter fetten und darin die Bucatini mit der Soße vermengen. Mit Rosmarin und Thymian bestreuen. Die Butterflöckchen auf den Nudeln verteilen und bei 200°C abgedeckt ca. 20 min überbacken.

 

 
 

Rezepte > Pasta Nudel- Gerichte > Rezept : Bucatini mit Spinat und Käse

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken