Bild : Aalener Kochbären
 

 

   
 

Ravioli mit Ricotta Füllung

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   

Nudelteig :

  • 400 g Hartweizenmehl ( Semola di grano duro )
    - nicht verwechseln mit Hartweizengrieß !
  • 1 TL Salz,
  • 200 ml lauwarmes Wasser.

Ricotta Füllung

  • 1 Becher Ricotta,
  • 1 Eigelb,
  • 1 EL gehackte Petersilie und Schnittlauch,
  • 100 g geriebener Parmesan,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • gemahlene Muskatnuß
Bild : Ravioli mit Ricotta Füllung
 
 

Zubereitung :

   
  • Das Mehl auf das Nudelbrett häufen, in die Mitte eine Mulde drücken. Das Salz über die Mulde verstreuen.
  • Etwas Wasser in die Mulde geben, mit einer Gabel in der Mulde verrühren. Nach und nach Mehl vom Rand her mit unterrühren.
  • Weiter rühren, immer mehr Mehl vom Rand her einrühren. Weiter Wasser zugeben.
  • Wenn in der Mitte ein dicker Brei entstanden ist, den Mehlrand mit beiden Händen über den Teig verteilen.
  • Den Teig gut durchkneten, zunächst mit den beiden Daumen, dann mit dem Handballen.
  • Die Teigkugel weiterkneten, dabei nicht mehr falten, nur noch verformen.
  • Dann die Teigkugel in zwei Teile teilen und in Klarsichtfolie einpacken. Möglichst 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Zutaten für die Füllung vermengen. Kräftig würzen, denn im Nudelteig "verliert" sich die Würze etwas. Den Nudelteig portionsweise sehr dünn ausrollen - Man sollte die Maserung des Nudelbrettes durch den Teig hindursch sehen können.

Wenn Sie Ravioli herstellen wollen, den Teig in ca.. 3 X 6 cm große Quadrate einteilen, mit Wasser oder Eiweiß bestreichen, in die obere Hälfte einen Kaffeelöffel der Ricotta - Masse geben, zusammen klappen und festdrücken.

Für Maultaschen, die Teig-Quadrate größer machen.

Im Bild : Culingionis - so werden diese Halbmonde aus Nudelteig mit Ricotta - Füllung in Sardinien genannt.

 

 
 

Rezepte > Pasta Nudel- Gerichte > Rezept : Ravioli mit Ricotta Füllung

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken