Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Gemüse-Nudelpfanne aus dem WOK

 
 

 

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 großen gelben Chicorée
  • 1 kleine Zucchini
  • ½ roter Paprika
  • ½ gelber Paprika
  • 50 g Champignons
    oder 10 g eingeweichte getrocknete Braunkappen
  • 2 Frühlingszwiebel
    ersatzweise: 2 kleine Schalotten
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 120 g Chinesische Nudeln

Gewürze:

  • ¼ l Hühnerbrühe instant
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Curry
  • Fünf-Gewürze-Pulver

Als Zugabe:

  • 1 Schellfisch Filet (200 g)
  • 1 EL Butter
  • Mehl

 

Gemüse-Nudelpfanne aus dem WOK
 
 

Zubereitung :

   

Für dieses Rezept werden die Gemüse geputzt und zum Woken klein geschnitten. Die Karotten und den Staudensellerie in dünne Scheiben, die Paprika bitte vorher schälen, Kerngehäuse entfernen und dann in dünne Streifen schneiden. Beim Chicorée bitte den Strunk entfernen und in dünne Streifen schneiden. Zucchini einfach halbieren und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Röllchen schneiden. In diesem Rezept wurden als Pilze getrocknete Braunkappen verwendet, die ich ca. 1 Stunde in etwas Wasser eingeweicht habe. Außerdem hatte ich keine Frühlingszwiebeln zu hause und habe deshalb einfach zwei kleine Schalotten geschält und in ganz feine Würfel geschnitten. Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Nun wird im Wok etwas Sonnenblumenöl erhitzt und nach und nach das Gemüse angebraten. Je nach Garzeit habe ich zuerst die Karottenscheiben, Staudenselleriestücke und die Paprikastreifen, sowie die Schalotten- und Knoblauchwürfel angebraten. Dann die Zucchini und die eingeweichten Pilze und den geschnittenen Chicorée dazu gegeben. Dann mit der Hühnerbrühe und dem Pilzeinweichwasser aufgegossen und kräftig gewürzt. Das Gemüse habe ich nun 5 Minuten leise geköchelt.

In der Zwischenzeit Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Chinesischen Nudeln (schnellkochend) dazugeben. Nach Packungsanleitung habe ich diese Nudeln 5 Minuten geköchelt. Ganz zum Schluss die Nudeln unter das Wokgemüse heben, evtl. noch nachwürzen und servieren.

Dazu gab es gebratenes Schellfischfilet. Das Filet wurde kurz kalt abgespült, abgetrocknet, in Portionsstücke geschnitten, leicht gesalzen, bemehlt und in Butter bei geringer Hitze gebraten bis es gar und leicht gebräunt war. (Etwa 2 – 3 Minuten auf jeder Seite.)

Guten Appetit wünschen die Aalener Kochbären.

 

 
 

Rezepte > aus dem WOK > Rezept : Gemüse-Nudelpfanne aus dem WOK

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken