Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Pfannkuchen- Lasagne

 
 

Das Rezept ergibt 12 Pfannkuchen. Man benötigt nur 5 Pfannkuchen.
Aus den anderen Pfannkuchen gefüllte Flädle oder eine Flädles Suppe machen.

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   

Zutaten für den Pfannkuchenteig (ergibt 12 dünne Pfannkuchen) :

  • 150 g Mehl,
  • 375 ml Mich,
  • 3 Eier (Größe M)
  • 50 g flüssige Butter,

Salz, Pfeffer,
Butter zum Ausbacken.

Für die Füllung :

  • 100 g Staudensellerie fein gewürfelt,
  • 100 g Karotten fein gewürfelt,
  • 100 g TK Erbsen,
  • 1 große Zwiebel,
  • 3 EL Blattpetersilie, fein gehackt,
  • 3 TL Olivenöl,
  • Salz.

Eierguss :

  • 3 St. Eier, Größe M,
  • ½ Becher Sahne (100 ml ),
  • 1 Becher Saure Sahne ( 200 ml ),

Salz, Muskat, Pfeffer,
Geriebener Käse zum Bestreuen ( Emmentaler ),
Olivenöl zum fetten der Form.

 

Bild : Pfannkuchenlasagne
 
 

Zubereitung :

   

Die Pfannkuchen :

Die Eier mit einem Schneebesen verrühren, nach und nach das Mehl und etwas Milch dazugeben. Erst wenn das Mehl klümpchenfrei verrührt ist, restliche Milch und etwas Salz zugeben. Ca. ½ Std. ausquellen lassen und dabei ab und zu durchrühren. Je nach Mehl sollte etwas mehr Milch dazugegeben werden. Auf jeden Fall sollte ein dünn fließender Teig entstehen.
In einer beschichteten Pfanne ( 22 er Durchmesser) etwas Öl hineingeben, heiß werden lassen und mit einer Schöpfkelle den Teig ganz
dünn eingießen bis der Boden bedeckt ist. Backen bis die Oberseite gestockt und die Unterseite goldbraune Flecken hat. Mit dem Pfannenwender umdrehen und auch die andere Seite backen bis sie goldbraune Flecken hat.

Die Füllung :

Die Karotten und den Staudensellerie waschen, die Karotten mit dem Sparschäler schälen, Karotten und Staudensellerie in schmale Streifen und dann in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Je ein TL Olivenöl in einen beschichteten Topf geben, nacheinander die Erbsen, den Staudensellerie mit 1 EL Zwiebelwürfel und die Karotten mit 1 EL Zwiebelwürfel je 4 Min dünsten, leicht salzen und getrennt in Schälchen bereit halten. Die Blattpetersilie waschen, gut trocken schütteln und fein hacken.

Die Eierguss Masse :

Dazu in einer Rührschüssel die Eier mit der Sahne und der sauren Sahne mit dem Schneebesen gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die Pfannkuchen - Lasagne herstellen :

Eine feuerfeste Glasform mit etwa 22 cm Durchmesser mit Olivenöl einstreichen. Einen Pfannkuchen auf den Boden (der Glasform) legen. Mit einem Esslöffel die Karotten darauf verteilen. Etwa 1/5 der Eierguss Masse darauf verteilen. Einen Pfannkuchen darauf legen. Den Staudensellerie darauf verteilen. Wieder 1/5 der Eierguss Masse darauf verteilen. Einen Pfannkuchen darauf legen. Die Erbsen darauf verteilen. Wieder 1/5 der Eierguss Masse darauf verteilen. Die gehackte Petersilie darüber streuen. Einen Pfannkuchen darauf legen. Geraspelten Emmentaler darauf verteilen. Wieder 1/5 der Eierguss Masse darauf verteilen. Einen Pfannkuchen darauf legen. Geraspelten Emmentaler darauf verteilen. Die restliche Eierguss Masse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 45 Min. offen backen. Wenn die Oberfläche zu braun wird, abdecken. Wenn die Oberfläche nicht bräunt, am Ende den Grill zuschalten.

Servieren sie dazu eine rote Tomatensoße und einen grünen Salat.

Für die rote Tomatensoße eine kleine Zwiebel andünsten, einen Tetrapack ( 200 g ) passierte Tomaten zugeben. Mit Salz, Basilikum und Pfeffer abschmecken.

 

 

 
 

Rezepte > aus dem Ofen > Rezept : Pfannkuchen- Lasagne

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken