Bild : Kochbaeren

 

Karotten-Lauch-Tarte

 
 

Rezept von den Kochbären

   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für eine 29 cm Tart-Form
für 4 Portionen :

Bild: Karotten-Lauch-Tarte
 

150 g Mehl, Weizenmehl Type 405

 

mit

100 g Butter, gut gekühlt

 

in kleinen Stücken,

1 Ei, Größe M

 

sowie

1 TL Salz

 

und

1 EL Weißweinessig

 

und

2 EL kaltes Wasser

 

zu einem Mürbteig verkneten. In Frischhaltefolie einpacken und im Kühlschrank eine Stunde kühlen.

3 große Karotten

 

waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. In

2 EL Butter

 

andünsten, mit

1/2 TL Zucker bestreuen

 

und

4 EL Gemüsebrühe

 

angießen und fünf Minuten dünsten. Inzwischen von

1 Stange Lauch (350 g)

 

nur das Weiße in dünne Ringe schneiden. Die letzte Minute zu den Karotten geben und gut vermischen. Mit

2 EL Petersilie, gehackt

 

bestreuen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 175 Grad Umluft oder 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Für den Guß

2 Eier, Größe M

 

 

100 g Schmand

 

und

5 EL Milch

 

verrühren. Mit

Salz

 

und

Pfeffer

 

würzen. Den Teig auf die Größe der Tart-Form plus zwei Zentimeter Rand ausrollen. Die Tart-Form mit

Margarine

 

ausfetten.

2 Streifen Backpapier, etwa 10 cm breit

 

über Kreuz in die gefettete Tart-Form legen. Den Teig hinein legen, am Rand hochziehen. Die Karotten-Lauch Masse auf dem Boden verteilen. Den Guß mit einem Eßlöffel darüber verteilen.

25 g Gryere Käse

 

fein raspeln und darüber verteilen. Die Karotten-Lauch-Tarte im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen. Am Ende der Backzeit kontrollieren. Wenn die Tarte oben zu braun wird, mit Backpapier abdecken.

 
 

Die Tarte zu Zweit an den Backpapierstreifen aus der Form auf ein Holzbrett heben. In vier Teile teilen und mit einem frischen Salat servieren. Dazu passt ein Gläschen trockener Weißwein. Zum Beispiel ein Viré-Clessé AOC .

Bild: Den Mürbteig-Boden in die gefettete und mit kreuzweise eingelegten Backpapierstreifen ausgelegten Tart-Form einlegen

Bild: Die Karotten-Lauch Masse auf den Mürbteigboden verteilen, den Guss darüber verteilen und mit Käse bestreuen.

Bild : Die gebackene Tarte

Bild: Die Tarte auf einem Holzbrett teilen

 

 
 

Rezepte > Auflauf, Quiches, Gratins, Lasagne, Blooz und überbackenes aus dem Ofen

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken