Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Omelette nach französischer Art

 
 

Omelette confiture - österreichisches Rezept

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 6 bis 8 Eier,
  • 6 bis 8 Esslöffel Milch oder Obers (Schlagrahm),
  • 30 g Zucker,
  • etwas Salz,
  • 40 g Butter zum Ausbacken,
  • Marillen-Marmelade (Aprikosenkonfitüre) zum Bestreichen.
 
 

Zubereitung :

   

Die Eier werden mit der Milch, Zucker und etwas Salz gut versprudelt. In einer Omelettenpfanne wird die Butter heiß gemacht, die Eiermasse aufgeschüttet und unter öfterem Umrühren und schütteln der Pfanne die Omelette so lange auf dem Feuer gelassen, bis die untere Seite goldgelb gebacken ist. Darnach wird die Mitte mit Marillenmarmelade bestrichen, die Omelette zusammengeschlagen, auf die Servierplatte gestürzt, angezuckert und mit einem glühenden Eisendraht gitterförmig gebrannt.

 

Rezeptquelle : "Die gute Wiener Mehlspeise"

 

(Das Rezept wurde von den Aalener Kochbären noch nicht nachgekocht)

 
 

Rezepte > Mehlspeisen > Rezept : Omelette nach französischer Art

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de