Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Pfifferlinge mit Apfel

 
 

Pfifferlings-Ragout mit Semmelknödel als Hauptgericht

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • 800 g frische Pfifferlinge
  • 1 Apfel
  • 50 g gerauchten Frühstücks Speck
  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebel feingehackt
  • 4 EL Wasser
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Gemüsegranulat

Semmelknödel nach unserem Grundrezept.

 

Bild: Pfifferlinge mit Apfel
 
 

Zubereitung :

   

Die Pfifferlinge gründlich putzen. Große in Scheiben schneiden. Pfifferlinge sind oft sehr sandig. Damit es beim Kauen nicht so sehr knirscht gibt es einen Trick, wie man den Sand besser weg bekommt. Man bestäubt die Pfifferlinge mit Mehl und bürstet dieses mit einem harten Pinsel wieder von den Pfifferlingen. Der Sand bleibt am Mehl kleben und wird mit dem Mehl weggebürstet.

Den Apfel gut waschen oder schälen, vierteln, das Kerngehäuse heraus schneiden und das Fruchtfleisch würfeln.

Den Frühstücks Speck in winzige Würfelchen schneiden. Die fein gehackte Zwiebel und die Speckwürfelchen mit Butter andünsten. Die Zwiebeln dürfen keine Farbe annehmen. Mit etwas Wasser aufgießen und die Zwiebeln 10 Minuten weich dünsten.

Die Pfifferlinge, den Apfel und das Gemüsegranulat zugeben, bei mäßiger Hitze 15 Minuten dünsten.

Die Sahne zugeben und die Pfifferlinge mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hinweis: Wer möchte, kann die Pfifferlinge mit Apfel andicken. Dazu 2 TL Mehl in kalter Sahne glatt rühren und dem Pfifferlingsgemüse zugeben. Noch 5 Minuten kochen lassen.

 

Bild: selbst gesammelte Pfifferlinge

 

Bild oben: Beim Camping Urlaub haben wir Pfifferlinge gesammelt. So frisch bekommt man nirgens Pfifferlinge. Vormittags gesammelt und Mittags gegessen!

 

 

 
 

Rezepte > Gemüse > Rezept : Pfifferlinge mit Apfel

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken