Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Radicchio Trevisiano mit Schinken und Käse überbacken

 
 

 

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • 1 Staude Radicchio Trevisiano
    (Rosso Precoce di Treviso)
  • 2 Scheiben Honigschinken
    (Kochschinken)
  • 3 getrocknete in Öl eingelegte Tomaten
  • 2 Scheiben Gouda, mittelalt
  • 1 TL Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 2 EL Parmesan zum Bestreuen

Als Beilage: Chiabatta

 

Radicchio Trevisiano mit Schinken und Käse überbacken
 
 

Zubereitung :

   

Für dieses Rezept wurde ein Radicchio Trevisiano längs halbiert, der Strunk mit einem scharfen Messer etwas herausgeschnitten ohne dass die Blätter den Halt verlieren. Die Radicchio-Hälften wurden mit je einer Scheibe Schinken umwickelt. Eine feuerfeste Form wurde mit Olivenöl ausgestrichen und die Radiccio Hälften hinein gelegt. Die Gouda-Scheiben wurden in Streifen geschnitten und über den Schinken gelegt. Die getrockneten Tomaten wurden in dünne Streifen geschnitten und über die Radicchio verteilt. Auf den Boden der Form wurde etwas Weißwein gegeben.

Der Backofen auf 220 Ober- / Unterhitze vorgeheizt und dann die Radicchio-Hälften in der Form in den Backofen geschoben und 15 - 20 Minuten gegart. In den letzten paar Minuten wurde der Grill zugeschaltet und die Radicchio-Hälften unter Aufsicht übergrillt.

Wer möchte kann den überbackenen Radicchio noch mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen.

Bei diesem Rezept behält der Radicchio seine bittere Note, leicht abgemildert durch den Weißwein und die Umhüllung.

 

 
 

Rezepte > Gemüse > Rezept : Radicchio Trevisiano mit Schinken und Käse überbacken

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken