Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Holzfällersteak mit grünen Bohnen

 
 

 

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • 2 Schweinenacken-Steaks (je 180 g)
  • 2 EL Dry-Rub
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g grüne Bohnen
  • Bohnenkraut
  • 1 TL Hausnatron
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Blattpetersilie, fein gehackt
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Butterschmalz
  • 4 große Kartoffeln, festkochende Sorte

 

Bild: Holzfällersteak mit grünen Bohnen
 
 

Zubereitung :

   

Die Schweinenackensteaks aus dem Kühlschrank nehmen, mit Dry-Rub einreiben und zugedeckt in einer Schüssel 4 Stunden marinieren lassen.

Die grünen Bohnen putzen, Stielansatz und Spitze abschneiden. In Salzwasser dem ein TL Hausnatron zugegeben wird, zusammen mit dem Bohnenkraut 5 Minuten blanchieren. Durch die Zugabe von Natron wird die grüne Farbe der Bohnen besser erhalten.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. In 1 EL Butterschmalz weich dünsten ohne dass sie Farbe annehmen.

Die gut abgetropften Bohnen zugeben und kurz schmoren bis sie weich sind. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Warm halten.

Die Kartoffeln schälen und mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln. In 2 EL Butterschmalz knusprig braten.

Das Dry-Rub etwas mit Küchenpapier von den Schweinenacken-Steaks abreiben und mit Olivenöl einreiben.

Den Gasgrill heiß werden lassen. Die Schweinenackensteaks auf beiden Seiten auf dem Grill angrillen. Dann die Hitze auf kleinste Flamme stellen und bei geschlossenem Deckel auf jeder Seite 4 Minuten garen.

Die Holzfällersteaks auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Grünen Bohnen mit Petersilie bestreut und die Kartoffelscheiben dazu legen

Guten Appetit wünscht der Kochbär!

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Holzfällersteak mit grünen Bohnen

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken