Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Kalbsragout mit Karotten-Kürbis-Gemüse

 
 

 

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • 1 Kalbsschnitzel 400 g
  • 300 g Butternuss-Kürbis
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Fleischbrühe
    (Wasser + Brühwürfel)
  • 100 ml Weißwein
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 EL gehackte Blattpetersilie
  • 1 EL Crème fraîche
  • Muskatblüte gerieben

Als Beilage:

 

Kalbsragout mit Karotten-Kürbis-Gemüse
 
 

Zubereitung :

   

Für das Kalbsragout mit Karotten-Kürbis-Gemüse ein etwa daumendickes Kalbsschnitzel kaufen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Der Butternuss-Kürbis muss geschält und entkernt werden. 300 g Kürbisfleisch gewinnt man aus einem halben Butternuss-Kürbis. Das Kürbisfleisch wird in etwa 2 cm große Würfel geschnitten. Die Zwiebel wird geschält halbiert und in Halbringe geschnitten. Die Karotten werden geschält, halbiert und in ½ cm dicke Scheiben geschnitten, da sie eine längere Garzeit als der Kürbis haben.

In einer beschichteten Pfanne wird zuerst das Kalbfleisch im Erdnussöl scharf angebraten. Das angebratene Fleisch kommt in einen Topf. Dann kommt ein Eßlöffel Olivenöl zusätzlich in die Pfanne und darin werden die Zwiebelstreifen angebraten (gebräunt) und zum Fleisch in den Topf gegeben. Mit Weißwein, Zitronensaft und Brühe begießen, mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Minuten sanft köcheln lassen.

Dann den Kürbis und die Karotten zugeben und weitere 15 - 20 Minuten köcheln lassen, bis das Kürbisfleisch weich ist.

Mit Muskatblüte würzen, mit Crème fraîche verfeinern. Beim Servieren mit Petersilie bestreuen.

Wir haben uns dazu Spätzle gemacht.

Guten Appetit wünschen die Kochbären.

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Kalbsragout mit Karotten-Kürbis-Gemüse

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken