Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Rindsrouladen mit getrockneten Tomaten

 
 

Mit Steinpilzsoße und Stampfkartoffeln

   
 

Zutaten für 6 - 8 Portionen :

   
  • 6 dünne Scheiben Rindsrouladen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 4 kleine Essiggürkchen (Cornichons)
  • 4 Stücke getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 400 ml Rinderfond
  • 10 g getrocknete Steinpilze
  • 250 g Champignons
  • 2 EL Bratöl,
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Mehl
  • süße Sahne

Als Sättigungsbeilage :

  • 400 g Kartoffeln, mehlig kochende Sorte
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • 2 EL gehackte Petersilie.

 

Rindsrouladen mit getrockneten Tomaten
 
 

Zubereitung :

   

Für die Rindsrouladen mit getrockneten Tomaten zuerst die Zwiebeln abziehen, halbieren und quer in sehr feine Scheiben schneiden. Die Essiggürkchen längs in dünne Scheiben schneiden. Die getrockneten Tomaten aus dem Öl nehmen und längs in schmale Streifen schneiden. Die getrockneten Steinpilze mit etwa einer Tasse heißem Wasser übergießen. Nach 10 Minuten Weichzeit die Steinpilze aus dem Einweichwasser nehmen, klein schneiden und das Einweichwasser durch einen Kaffeefilter filtern. Die Champignons putzen und blättrig schneiden.

Die Rindsrouladen zwischen stabiler Folie (z. B. Gefrierbeutel) flach klopfen, salzen, pfeffern, mit Senf bestreichen, mit Zwiebelringen, Tomatenstreifen und Gürkchenscheiben belegen, dabei am linken Ende 2 cm frei lassen. Vom rechten Ende her aufrollen und mit Küchengarn zubinden. In einem passenden Topf mit Bratöl rundherum anbraten. Mit dem Rinderfond angiessen. Das Einweichwasser der Steinpilze und die klein geschnittenen Steinpilze zugeben, eventuell etwas heißes Wasser zugeben, so dass die Rindsrouladen fast bedeckt sind und 45 Min. im geschlossenen Topf garen lassen. Etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit die blättrig geschnittenen Champignons zugeben.

Inzwischen die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Das Wasser abschütten und die Kartoffeln und die Butter mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mit Salz und gehackter Petersilie würzen.

 

Zum Servieren werden:

die fertig gegarten Rindsrouladen herausgenommen, das Küchengarn entfernt, in der Mitte schräg durchgeschnitten und warm gestellt. Für die Soße Mehl und süße Sahne verrühren und in die Soße ein rühren und aufkochen lassen. Die Soße dann noch mit Salz, Zucker und Pfeffer nochmals abschmecken. Die Rouladen kurz nochmals in der Soße erwärmen.

Etwas Soße mit Champignons und Steinpilzen auf vorgewärmte Teller geben, die schräg aufgeschnittenen Rindsrouladen dazu legen. Eine Kelle Stampfkartoffeln dazu geben, die restlichen Stampfkartoffeln in einer vorgewärmten Schüssel zum nachfassen auf den Tisch stellen.

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Rindsrouladen mit getrockneten Tomaten

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken