Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Schweinsbraten bayerischer

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 1 kg Schweinefleisch von der Rippe oder Schulter mit Schwarte.
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 1 Lorbeerblatt,
  • Suppengrün,
  • 6 Pfefferkörner,
  • Nelken,
  • Salz,
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • ½ l Schwarzbier,
    Starkbier (Bock), Altbier (dunkel)

 

Bild: Schweinsbraten bayerischer
 
 

Zubereitung :

   

Für den Schweinsbraten auf bayerische Art benötigen wir ein gut durchwachsenes Schweinefleisch mit Schwarte. Der Backofen wird auf 225 °C Ober- Unterhitze vorgeheizt. Der Rost auf die mittlere Schien eingeschoben. Das Fleisch reiben wir mit Salz ein, legen es mit der Schwarte nach unten in die Bratreine (offener Bräter), gießen 1/2 Liter Wasser dazu und schieben das Ganze in die Röhre (in den Backofen).
Nach 15 Minuten der Bratzeit wenden wir das Fleisch und Schneiden die Schwarte kreuzweise ein. In die Schnittpunkte der Schwarte stecken wir die Nelken und lassen das Fleisch noch 45 Min. unter öfterem Angießen weiterbraten.

 

Inzwischen haben wir genug Zeit die Zwiebel zu schälen und zu würfeln; Die Knoblauchzehe abzuziehen und zu würfeln; sowie das Suppengrün zu waschen, zu putzen und klein her zu schneiden.

 

Nach 45 Minuten kommen das Lorbeerblatt, die gewürfelte Zwiebel, das Suppengrün, die Pfefferkörner und die gehackte Knoblauchzehe dazu.

 

Nun lassen wir alles noch 10-15 Min. braten, und begießen dabei die Schwarte mit dem Schwarzbier.
Den Fond nicht viel oder möglichst gar nicht binden (Soße sollte klar bleiben) mit Salz und Pfeffer abschmecken, fertig.
Beilagen: Kartoffelknödel oder Semmelknödel und je nach Jahreszeit erhältlich, gemischte Salate.
Dazu eine Maß Bier, dann bekommt er dir, der Schweinsbraten.
Guten Appetit !!!

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Schweinsbraten bayerischert

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken