Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Farsumagru sizilianische Rinderroulade

 
 

italienisch

   
 

Zutaten für 4 - 6 Portionen :

   
  • 1 große, etwa 3 cm dicke Rindfleisch - Scheibe zum Schmoren
    (etwa 600 g, zum Beispiel aus der Schulter geschnitten),
  • 100 g Rinderhackfleisch,
  • 100 g Kalbsbrät,
  • 100 g roher Schinken,
  • 1 Bund glatte Petersilie,
  • 1 TL frischer Rosmarin,
  • 1 TL frischer Thymian,
  • 3 EL geriebener Pecorino oder Parmesan,
  • 100 g junger Provolone - Käse ersatzweise Mozzarella,
  • 1 Brötchen ohne Rinde,
  • 3 Eier, 2 davon hartgekocht,
  • 4 EL Milch,
  • 1 L Rotwein,
  • 2 Dosen geschälte Tomaten (800 g ),
  • 1 Lorbeerblatt,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 1 Zwiebel,
  • 6 EL Olivenöl,
  • Salz,
  • Pfeffer aus der Mühle.

 

Bild : Farsumagru sizilianische Rinderroulade
 
 

Zubereitung :

   

Diese sizilianische, gefüllte Rinderroulade "Farsumagru" ist unser ältestes Fleischrezept,
also schon etwa seit 2001 im WEB.

Wir bereiten es immer wieder gerne zu, vor allem wenn Gäste kommen, denn eine Roulade reicht für 6 Personen. Es lassen sich auch leicht 2 Rouladen machen.

Die Füllung für die Rinderroulade:

Brötchen in 4 El. Milch einweichen, zerdrücken und mit dem rohen Ei und dem Eigelb vermengen. Petersilie und Knoblauchzehen fein hacken, 1 TL gehakten Rosmarin und 1 TL Thymian, das Rinderhack, Kalbsbrät, geriebener Pecorino sowie Salz und Pfeffer vermengen.

Die Fleischscheibe zum Roulade formen

Rindfleisch in der Mitte quer einschneiden ( wie Cordon bleu ), aber nicht durchtrennen. Auseinanderfalten, flachdrücken und zu einer 1 cm dünnen Scheibe klopfen.

Die Fleischscheibe mit der Füllung bestreichen, ca.. 2 cm Rand frei lassen. Provolone-Käse Scheiben und rohen Schinken fein geschnitten darauf verteilen. 2 hartgekochte Eier in Scheiben schneiden und auf der Masse verteilen. Fleischscheibe aufrollen und mit Küchengarn verschnüren.

Die Roulade garen :

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. In einem großen Bräter die Roulade kräftig anbraten . Danach 1 Zwiebel grob hacken und dazu geben. Mit Rotwein angießen. Geschälte Tomaten aus der Dose dazugeben und nochmals abschmecken mit Salz, Pfeffer und 1 Lorbeerblatt. 1 1/2 Std.. zugedeckt sachte schmoren lassen.

Die Roulade aufschneiden :

Fertige Roulade in 2 cm dicke Scheiben aufschneiden und mit der Tomatensauce servieren.

Tipp der Kochbären :

In dünne Scheiben aufgeschnitten schmeckt das würzige Fleisch auch kalt oder lauwarm sehr gut und eignet sich so als kleiner Zwischengang oder als Vorspeise. Also wenn Sie mal im Sommer eine Kalte Platte anrichten - servieren Sie unter anderem diese sizilianische, gefüllte Rinderroulade "Farsumagru"

 

 
 

Rezepte > Fleisch Gerichte > Rezept : Farsumagru sizilianische Rinderroulade

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken