Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Fischpichelsteiner

 
 

Rezept für die Campingküche

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • 300 g Seefisch-Filets
    (Rotbarsch, Seelachs, Leng)
  • 250 g Kartoffeln, mehlig kochende Sorte
  • 1 TL Salz
  • Saft einer halben Zitrone
  • frischer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 2 EL Öl
  • Paprikapulver
  • Currypulver
  • 200 ml Fischbrühe
  • 1 EL fein gehackte Blattpetersilie
Fischpichelsteiner
 
 

Zubereitung :

   

Dieses Rezept für Fischpichelsteiner eignet sich gut für die Campingküche, da keine langen Garzeiten anfallen. Wir haben es an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern ausprobiert.

Die Fischfilets in mundgerechte Stücke teilen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden (Dann sind sie in etwa 15 Minuten gar). Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Halbringe schneiden. Die Karotten waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Staudensellerie waschen und in kleine Würfel schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebeln andünsten. Das Gemüse Lagenweise einschichten, die Kartoffelwürfel zuletzt. Dabei Schichtweise leicht salzen und mit Paprika bestreuen. Die Fischbrühe angießen und bei geringer Hitze 15 Minuten garen.

Die Fischstücke zugeben, mit Currypulver bestäuben und in 3 Minuten fertig garen. Das Fischpichelsteiner mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Guten Appetit wünschen die Kochbären.

 

Tipp zum Fischpichelsteiner:

Die Fischbrühe hatten wir aus Köpfen und Karkassen selbst hergestellt. Das Rezept dazu finden Sie -hier klicken-

 

 
 

Rezepte > Fisch Gerichte > Rezept : Fischpichelsteiner

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken