Bild : Kochbaeren

 

Stockfisch-Gemüseeintopf

 
 

Rezept von den Kochbären

   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 4 Portionen :

Bild: Stockfisch-Gemüseeintopf
 

300 g Stockfisch oder Klippfisch

 

einweichen: Die Fischstücke in einer großen Glaskachel mit Deckel mit viel Wasser übergießen und bei Klippfisch ein bis zwei Tage, bei Stockfisch zwei bis drei Tage wässern. Dabei das Wasser möglichst alle 4 Stunden austauschen - aber deshalb nicht nachts aufstehen!

Den eingeweichten Fisch gut abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen.

2 Paprikaschoten, große, rote

 

entstielen, aushöhlen und in Quadrate schneiden, mit kochendem Wasser übergießen und 20 Minuten ziehen lassen.

1 Aubergine (250 g)

 

schälen, würfeln, mit Salz bestreuen und in einem Durchschlag 20 Minuten stehen lassen.

1 große Zwiebel

 

und

2 Knoblauchzehen

 

schälen und fein würfeln.

100 g geräucherter Speck

 

grob würfeln.

250 g neue Kartoffeln

 

schälen und würfeln. In einem großen Topf von

125 ml Olivenöl

 

zwei Esslöffel erhitzen, Zwiebel und Speck anbraten, bis die Zwiebel eine goldgelbe Farbe annimmt. Mit

125 ml Weißwein

 

ablöschen. Dann den Knoblauch, die Kartoffelwürfel, den Paprika, die Hälfte der

500 g Tomaten, geschält, gekocht (Dose)

 

und

1 Lorbeerblatt

 

zugeben.

1 Zucchini (200 g)

 

waschen und ungeschält würfeln. In einer großen Pfanne die Fischstücke goldbraun anbraten, aus der Pfanne nehmen. Das Salz von den Auberginen spülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und zusammen mit den Zucchini - Würfeln goldgelb anbraten.

Die Auberginen- und Zucchini-Würfel, die restlichen Tomaten und die Fischstücke in den Gemüseeintopf geben und noch etwa 15 Minuten köcheln lassen. Eventuell noch etwas Wasser oder Wein zugeben. Mit

Salz

 

und

Pfeffer

 

aus der Mühle abschmecken und in vorgewärmten Tellern heiß servieren.

 
 

Guten Appetit wünschen die Kochbären

 
 

Rezepte > Fischrezepte

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken