Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Hornhechtfilets im Eimantel

 
 

Hornfisch

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 2 Hornhechte (Hornfische)
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Öl

Als Beilage:

Kartoffelsalat
Grüner Salat

Bild: Hornhechtfilets im Eimantel
 
 

Zubereitung :

   

"Den Hornhecht ausnehmen, filetieren und entgräten." So stand es in dem Rezept aus einer Anglerzeitschrift. Den Hornhecht entgräten? Na gut sichtbar sind die grünen Gräten ja. Also habe ich den Hornhecht erst mal in etwa 8 cm lange Stücke geschnitten. Nicht mit dem langen biegsamen Filetiermesser, sondern mit einem kleinen schlanken Ausbeinmesser bin ich dann an der Wirbelsäule dicht hinter den Gräten entlang gefahren, dabei das Messer immer gegen die Gräten gedrückt und habe dann an den Gräten entlang nach außen geschnitten. Das habe ich sowohl bei den Bauchgräten, als auch bei den Seitenliniengräten gemacht. Die Filets hängen dann nur noch durch die Haut zusammen. Es war ein Gefiesel, aber der Mühe Wert.

 

Die Hornhechtfilets so wie sie filetiert sind, sofort mit Zitronensaft beträufeln. Dann in einem Teller Mehl mit Salz und Pfeffer mischen. Im anderen Teller das Ei verquirlen. Wenn das Öl in der Pfanne heiß ist, die Hornhechtfilets zuerst in Mehl, dann im Ei wenden und sofort in die Pfanne legen. Bei nicht zu großer Hitze goldbraun backen.

 

Als Beilage gab es Kartoffelsalat und grünen Salat.

 

 
 

Rezepte > Fisch Gerichte > Rezept : Hornhechtfilets im Eimantel

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken