Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Pangasius Filet mit Couscous

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 750 g Pangasius-Filet,
  • Salz, Olivenöl
  • 300 g Couscous,
  • 2 EL Olivenöl,
  • 2 EL Butter,
  • 1 rote Peperonischote,
  • 3 EL stückige Tomaten aus der Dose,
  • 2 EL geschnittene Blattpetersilie.

Für das Zucchinigemüse :

  • 800 g Zucchini,
  • 2 Schalotten,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß,
  • ½ TL Paprikapulver extra scharf,
  • 1 Prise gemahlener Kreuzkümmel,
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle,
  • 1 Prise gemahlenen Koriander,
  • 2 EL Zitronensaft,
  • 4 EL Olivenöl,
Bild : Pangasius Filet mit Couscous
 
 

Zubereitung :

   

Von den Schalotten und dem Knoblauch die Schale abziehen. Schalotten fein schneiden. Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken. Nun in einer Schüssel, die Schalotten, den Knoblauch, die Gewürze, Zitronensaft und das Olivenöl geben und gut verrühren. Die Zucchini waschen, abtrocknen und in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Unter die Sauce mischen und im Kühlschrank 1 Stunde marinieren lassen. Von Zeit zu Zeit umrühren.

 

Nun den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Zucchini in eine ofenfeste Form füllen und im Ofen in etwa 30 Minuten bissfest garen. Dabei 4 - bis 5 -mal durchrühren.

 

Für den Couscous ½ l Wasser zum Kochen bringen und salzen. Topf vom Herd nehmen und Couscous einrühren. Zugedeckt ca. 5 Min. quellen lassen. Zum Schluss noch 1 EL Butter und die stückigen Tomaten unterheben, sowie etwas der geschnittenen Blattpetersilie und warm stellen.

 

Inzwischen den Fisch kurz abwaschen, abtupfen und in gut 2 cm große Stücke schneiden. Olivenöl erhitzen und den Fisch darin unter vorsichtigem Wenden 2 - 3 Minuten braten. Zum Schluss salzen. Couscous in der Mitte einer großen Platte anrichten. Zucchini und Fisch darauf verteilen. Blattpetersilie darüber streuen und sofort servieren.

 

 
 

Rezepte > Fisch Gerichte > Rezept : Pangasius Filet mit Couscous

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken