Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Welsfilet auf Steinpilzen

 
 

Wallerfilets

   
 

Zutaten Für 4 Portionen :

   
  • 4             Wels-Filets (je 200 g),
  • 400 g    Steinpilze
    (geputzt gewogen),
  • 50 ml    Weißwein,
  • 400 ml  Fischfond,
  • 2 EL      Butter,
  • 2 EL      Mehl,
  • 1 TL      Crème fraîche,
  • 500 g    Kartoffeln,

Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer,
frische Blattpetersilie zum Garnieren.

 

Bild : Welsfilet auf Pilzen
 
 

Zubereitung :

   

Die Welsfilets kalt abbrausen und trocken tupfen. Die Champignons putzen. Die Pilze kleinblättrig aufschneiden. Die Pilze in einen Topf geben, die Welsfilets darauf legen. Weißwein und Fischfond angießen und 20 min. bei geschlossenem Deckel dünsten. Nach 15 Min. salzen und pfeffern.

Die Beilage :

Die Kartoffeln schälen, achteln und in kaltem Wasser aufsetzen. Das Wasser zum Kochen bringen, Salz zugeben und die Kartoffeln in ca. 15 Min. weich kochen.

Weitere Zubereitung :

Welsfilets herausnehmen. Pilze abseihen, dabei die Brühe auffangen. Pilze und Welsfilets wieder in den Topf geben und warm halten.

Butter und Mehl zu gleichen Teilen zur Beurre manié verkneten. Die Brühe aufkochen und die Beurre manié unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen in kleinen Portionen einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 4 Minuten kochen lassen. Mit Crème fraîche verfeinern.

Anrichten :

Das Pilzgemüse auf vorgewärmte Teller verteilen. Je ein Welsfilet auflegen. Einige Salzkartoffeln dazu legen. Die Welsfilets und die Salzkartoffeln mit etwas Soße beträufeln. Mit Blattpetersilie garnieren.

 

 
 

Rezepte > Fisch Gerichte > Rezept : Welsfilet auf Steinpilzen

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken