Bild : Kochbaeren

 

Linsensalat mit Röstkartoffeln

 
 

Rezept vom Kochbär

   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 2 Portionen :

Bild: Linsensalat mit Röstkartoffeln
 

130 g Linsen, kleine, grüne
(z.B. Lentille verte du Puy)

 

in eine Schüssel mit Wasser geben und umrühren damit sich die Luftbläschen von den Linsen lösen. Die jetzt noch oben schwimmen entfernen, denn die sind hohl. Die Linsen in ein Sieb geben und abspülen. Mit frischem Wasser aufsetzen und aufkochen lassen. Durch ein Sieb abgießen und erneut mit frischem Wasser aufsetzen. Aufkochen lassen und auf kleiner Flamme 25 Minuten köcheln lassen. Inzwischen

2 Karotten (100 g)

 

schälen und sehr klein würfeln.

1 bis 2 Lauchzwiebeln

 

den weißen Teil fein würfeln. Nach 25 Minuten die Linsen probieren, sie sollten jetzt fast gar sein. Dann mit

Salz

 

würzen und Karotten und Lauchzwiebeln zugeben. Weitere 5 Minuten garen lassen. Die fertig gegarten Linsen abgießen und gut abtropfen und auskühlen lassen.

200 g Kartoffeln, festkochende Sorte
(z. B. Naglerner Kipferl)

 

waschen, schälen und in kleine (2cm) Würfel schneiden. In

2 EL Bratöl
(oder Butterschmalz)

 

unter Wenden knusprig braun braten. Dauert etwa 10 Minuten. Mit

Salz und Pfeffer

 

würzen und auf einem Metallsieb abtropfen lassen. Aus

50 ml Orangensaft
(oder Apfelsaft)

 

 

2 EL Weißweinessig

   

Salz, Pfeffer

   

1 TL Honig, Blütenhonig

 

und

2 EL Sonnenblumenöl

 

eine Marinade anrühren.

50 g Endiviensalat

 

waschen, in dünne Streifen schneiden und zusammen mit dem Linsengemüse unter die Marinade mengen.

 
 

Den Linsensalat auf Teller verteilen und die Röstkartoffeln daneben anrichten.

 
 

Rezepte > Linsengerichte

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken