Bild : Kochbaeren

 

Penne Tetrazzini

 
 

Rezept von den Kochbären

   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 2 Portionen :

Bild: Penne Tetrazzini
 

10 g Steinpilze, getrocknet

 

in einer Schüssel mit 120 Milliliter heißem Wasser (Wasserkocher) übergießen. Etwa 20 Minuten quellen lassen.

Inzwischen

150 g Champignons

 

putzen (mit einem fechten Tuch abreiben) und in dünne Scheiben schneiden.

2 L Wasser

 

aufkochen. Wenn das Wasser kocht

1 EL Salz

 

zugeben,

200 g Penne rigate

 

in das kochende Wasser geben und nach Packungsangabe (etwa 10 Minuten) bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen.

75 g Hähnchenfilet

 

in Streifen schneiden und in

1 EL Olivenöl

 

anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und

1 Knoblauchzehe

 

schälen, in Scheiben schneiden und zusammen mit den Champignonscheiben anbraten. Fleisch wieder zugeben und mit

75 ml Weißwein, trocken

 

ablöschen. Etwas einkochen lassen. Das Einweichwasser von den Pilzen durch ein Haarsieb dazu geben.

100 g Sahne

 

zugeben. Mit

Salz

 

und

Pfeffer, frisch gemahlen

 

würzen. Etwa sieben Minuten offen kochen lassen. Den Backofen inzwischen auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform mit Olivenöl ausfetten.

Die Hälfte von

30 g Parmesan, frisch gerieben

 

mit Nudeln, Pilzmischung und Fleisch mischen und in die Auflaufform füllen. Den restlichen Parmesan mit

1 EL Semmelbrösel

 

mischen und über den Auflauf streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ober- Unterhitze (Umluft 175 °C) auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten überbacken.

Den fertigen Auflauf mit

1 Stängel Basilikum

 

die Blätter zerzupft und über den Auflauf gestreut sofort servieren.

 
 

Für das Gericht kann man auch Bratenreste vom Hähnchen oder Perlhuhn verwenden.

Bild: Penne Tetrazzini

 
 

Rezepte > Nudelgerichte

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken