Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Tortellini mit Champignonsoße

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   

Für den Teig :

  • 250 g Hartweizenmehl
    ( Semola di grano duro )
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei
  • 100 ml lauwarmes Wasser,

Für die Füllung :

  • 125 g Blattspinat, TK
  • 1 Ei
  • 125 g Ricotta
  • 1 TL Weichweizengrieß
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Champignonsoße:

  • 300 g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 ml Sahne
  • 3 EL Appenzeller, jung, frisch gerieben
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen, schwarz
  • Muskatnuss, frisch gemahlen
Tortellini mit Champignonsoße
 
 

Zubereitung :

   

Zubereitung des Nudelteiges für die Tortellini:

Der Nudelteig für die Tortellini muss im eine Stunde ruhen, also beginnen wir mit dem Nudelteig. Hier mal eine neue Methode :
(Sonst bei Grundrezept Nudelteig nachlesen.)

Das Mehl in einer Rührschüssel abwiegen, in die Mitte eine Mulde drücken. Das Salz über die Mulde verstreuen.

Das Ei in einen Messbecher geben und mit Wasser auf 125 ml auffüllen. Etwas Wasser in die Mulde geben, mit dem Handrührgerät (Knethaken) das Wasser in das Mehl einkneten, nach und nach Ei und Wasser zugeben. Es entstehen „feuchte“ Klümpchen. Wenn alles Mehl in feuchten Klümpchen gebunden ist, ist die Konsistenz richtig. Eventuell noch 1 bis 2 Esslöffel Wasser zugeben.

Nun den Teig auf ein bemehltes Brett geben und den Teig gut durchkneten, zunächst mit den beiden Daumen, dann mit dem Handballen.

Die Teigkugel weiterkneten, dabei nicht mehr falten, nur noch verformen.

Dann die Teigkugel in zwei Teile teilen und in Klarsichtfolie einpacken. Möglichst 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Herstellung der Füllung :

Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in der Butter glasig dünsten. Abkühlen lassen. Den Blattspinat auftauen lassen und ausdrücken. In eine Schüssel geben und mit dem Ricotta, dem Ei, der Hälfte der gedünsteten Zwiebel und dem Weichweizengrieß vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Herstellung der Champignonsoße:

Die Champignons mit einem harten Pinsel reinigen. Eventuell zu große Stiele (die sind hart) ausbrechen und entfernen. Die Champignons in dünne Scheiben schneiden. Die restliche gedünstete Zwiebel in einen Soßentopf geben, erhitzen, die fein gehackte Knoblauchzehe und die Champignonscheiben zugeben. Unter Rühren 2 Minuten braten, dann mit der Sahne aufgießen. Beiseite stellen.

Herstellung der Tortellini :

Die Arbeitsfläche (ein Nudelbrett) mit Mehl bestäuben. Eine der Teigkugeln mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Aus dem Nudelteig Kreise von 8 cm Durchmesser ausstechen. Die Teigscheiben mit Wasser einpinseln. Je einen Teelöffel Füllung in die Mitte der Teigscheiben geben. Die Teigscheiben zur Hälfte umklappen und gut zu drücken. Zu Tortellini formen, indem man die Ecken jedes Halbkreises etwas auseinander zieht, um den Zeigefinger wickelt und die Spitzen überlappend zusammendrückt. Die fertigen Tortellini portionsweise in kochendem Salzwasser etwa 5 bis 6 Min. leise köcheln lassen. Mit dem Schaumlöffel herausheben und gut abtropfen lassen.

Die Tortellini mit Champignonsoße fertig stellen:

Die Champignonsoße langsam erwärmen, 3 Minuten köcheln lassen. Den geriebenen Appenzeller Käse zufügen und mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer würzen. Auf vorgewärmte Teller die Soße verteilen, die Tortellini darauf geben und mit Petersilie bestreut servieren.

Tipp zu den Tortellini mit Champignonsoße:

Der junge Appenzeller Käse gibt der Champignonsoße eine cremige Konsistenz und eine würzige Note. Jeder andere junge würzige Hartkäse kann alternativ verwendet werden.

 

 
 

Rezepte > Pasta Nudel- Gerichte > Rezept : Tortellini mit Champignonsoße

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken