Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Hackfleisch - Lasagne

 
 

einfache und schnelle Lasagne

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • 6 Lasagne - Platten
    ( ohne Vorkochen gebrauchsfertig)

Für die Hackfleischsoße :

  • 200 g Hackfleisch (gemischt)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Staudensellerie
  • 100 g Karotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Öl
  • frisch gemahlener weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g passierte Tomaten
  • Oregano
  • Salz

Für die Béchamelsoße :

  • 25 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 1/4 l Milch
  • Muskat

Zum Bestreuen :

  • 100 g Parmesan gerieben
  • 100 g Gouda gerieben
Bild : Hackfleisch - Lasagne
 
 

Zubereitung :

   

Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und fein würfeln. Die Knoblauchzehe abziehen und ebenfalls fein würfeln. Beides in 2 EL Olivenöl anbraten. Nebenher den Staudensellerie waschen, putzen, fein würfeln und dazu geben. Die Karotten waschen, schälen, fein würfeln und dazu geben. Das Tomatenmark und das Hackfleisch zugeben und bei höchster Stufe unter ständigem Rühren durchrösten. Mit Salz und Oregano würzen, die passierten Tomaten zugeben, die Hitze zurück nehmen und die Fleischsoße 20 Minuten köcheln lassen, damit der Staudensellerie und die Karotten weich werden.

 

Béchamelsoße herstellen indem sie die Butter schmelzen, Mehl vorsichtig einrühren, mit Milch aufgießen und aufkochen lassen. Mit Salz und etwas Muskat abschmecken.

 

Kleine rechteckige Auflaufformen fetten. Eine dünne Schicht Béchamelsoße auf den Boden der Auflaufformen geben und mit Nudelplatten auslegen. Darauf kommt eine Schicht der Hackfleischsoße, danach wieder eine Schicht Nudelplatten und das Ganze wiederholen. Den Abschluss bildet die Béchamelsoße, die dick mit geriebenem Käse bestreut wird. (Beide Käsesorten mischen).
Garzeit: 40 Minuten bei 225 Grad Ober- u. Unterhitze bzw. 200 Grad bei Umluft. Evtl. nach 30 Min. mit Alufolie abdecken.

 

Hinweis der Kochbären :

Anstatt Frühlingszwiebeln kann auch Lauch genommen werden. Die Soße kann natürlich auch mit Tomaten aus dem eigenen Garten gemacht werden. Sollte jemand vollaromatische sonnengereifte Tomaten im Garten haben kann er diese häuten, Stielansatz und Kerne entfernen und das Tomatenfruchtfleisch klein würfeln. Dann kann auch die Zugabe von Tomatenmark entfallen. Die Hackfleisch - Lasagne kann mitsamt den Lasagneförmchen tiefgefroren werden und man hat dann ganz schnell eine leckere Lasagne.

 

 
 

Rezepte > Pasta Nudel- Gerichte > Rezept : Hackfleisch - Lasagne

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken