Bild : Logo Kochbären

 

 

   
 

Brokkoli-Suppe

 
 

 

   
 

Zutaten für 2 Portionen :

   
  • 250 g Brokkoli
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 ml Rinderbrühe
    (selbst gemacht)
  • 50 g Lachsschinken
  • 2 EL Pinienkerne
  • 100 g Frischkäse
    (Exquisa der cremige)
  • Salz
  • 1 TL Hausnatron
  • frisch geriebene Muskatnuss

 

Bild: Brokkoli-Suppe
 

 

Zubereitung :

   

Für diese Brokkoli-Suppe haben die Aalener Kochbären zuerst den Brokkoli gewaschen, geputzt und dann den Brokkoli von den dicken Stängeln her in dünne Scheiben geschnitten. Von den Röschen 2 Handvoll als Suppeneinlage beiseite gelegt. Die anderen Röschen auch her schneiden.

Den klein geschnittenen Brokkoli im heißen Olivenöl andünsten, wenn er schön grün und etwas glasig ist, mit Rinderbrühe ablöschen. Leicht mit Salz würzen und 15 Minuten köcheln lassen.

Den Lachsschinken in Streifen schneiden. Die Pinienkerne ohne Öl vorsichtig anrösten. Die Brokkoli-Röschen für die Suppeneinlage in Salzwasser mit etwas Natron 3 Minuten blanchieren. So behalten sie eine schöne grüne Farbe. Wenn ihnen das nicht so wichtig ist, können die Brokkoli-Röschen auch in der fertigen Suppe gegart werden.

Den gegarten Brokkoli zusammen mit dem Frischkäse im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Muskatnuss nachwürzen.

Die Brokkoli-Suppe mit den Brokkoli-Röschen, den Streifen vom Lachsschinken und den gerösteten Pinienkernen in vorgewärmten Tellern anrichten.

Mit einem Wecken ein leichtes Abendessen.

Gutes Gelingen wünschen die Aalener Kochbären.

 
 

Rezepte > Suppen und Eintöpfe > Rezept : Brokkoli-Suppe

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken