Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Roggenbrot-Suppe

 
 

Französisches (Limousin) Rezept: La soupe au pain de seigle

(aus dem Französischen übersetzt und gekocht von den Kochbären)

   
 

Zutaten für 6 Portionen :

   
  • 250 g Roggenbrot
  • 400 g Zwiebeln
  • 2 Liter Brühe vom pot-au-feu
  • 50 g Schweineschmalz
  • geraspelter Käse
  • Salz

 

Roggen-Brot-Suppe
 

 

Zubereitung :

   

Die Zwiebeln werden fein gehackt und im Schweineschmalz angeschwitzt ohne dass sie Farbe annehmen. Dann wird mit der Fleischbrühe aufgegossen und die Suppe 40 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.

Das Roggenbrot wird in kleine Stücke geschnitten.

Man serviert die Suppe in feuerfesten Terrinen, legt die Roggenbrot-Stücke ein, bestreut diese mit dem geraspeltem Käse und gratiniert die Suppe bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist. Die Roggenbrot-Suppe wird sehr heiß serviert.

Tipp vom Kochbär zur Roggenbrot-Suppe:

Da ich kein großer Freund von Schweineschmalz bin, habe ich stattdessen Entenschmalz genommen. War wirklich sehr lecker und eigentlich kein Stilbruch. Obwohl im Originalrezept eindeutig „saindoux“ - also Schweineschmalz steht, ist doch das Limousin eher für Gänse- und Entenprodukte bekannt.

 
 

Rezepte > Suppen und Eintöpfe > Rezept : Roggenbrot-Suppe

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken