Bild : Logo Kochbären

 

 

   
 

Schlangenzucchini Suppe mit Pilzeinlage

 
 

 

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   

Für die Schlangenzucchini-Suppe:

  • 1 Schlangenzucchini (etwa 1 kg)
  • 1 große Kartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • 2 Würfel Gemüse Bouillon
  • 3 EL Martin bianco
  • ¼ Liter Weißwein
  • 1 Liter Wasser
  • 3 EL gehackte Blattpetersilie

Für die Pilzeinlage:

  • 200 g gemischte Pilze
    (Austernpilze, Champignons, Waldpilze)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL gehackte Blattpetersilie

 

Bild : Schlangenzucchini Suppe mit Pilzeinlage
 

 

Zubereitung :

   

Für die Suppe wird die Schlangenzucchini mit dem Sparschäler geschält, in Stücke geschnitten, die Kerne entfernt und das Zucchinifruchtfleisch gewürfelt. Zwiebel und Knoblauch werden geschält und fein gewürfelt. Die Kartoffel wird geschält, gewaschen und gewürfelt. Zwiebel- und Knoblauchwürfel werden in dem Olivenöl angeschwitzt, ohne dass sie Farbe nehmen. Dann kommen Schlangenzucchini- und Kartoffelwürfel hinzu und werden kurz durchgeschwenkt. Bei großer Hitze wird der Martini und der Weißwein zugegeben und leicht eingekocht. Mit 1 Liter Wasser aufgießen, Bouillon Würfel zugeben salzen und würzen. Wenn Schlangenzucchini und Kartoffeln weich gekocht sind, wird die Suppe im Mixer püriert und kalt gestellt.

Kurz vor dem Servieren wird die Pilzmischung gesäubert, klein geschnitten und mit Knoblauch scharf angebraten. Dann wird die fein gehackte Blattpetersilie darüber gestreut. Die heißen Pilze werden als Einlage in die kalte Suppe gegeben.

Die Schlangenzucchini-Suppe ist laut unserem italienischen Gemüsehändler eine typisch sizilianische Suppe. Das Rezept stammt von ihm.

 
 

Rezepte > Suppen und Eintöpfe > Rezept : Schlangenzucchini Suppe mit Pilzeinlage

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken