Bild : Logo Kochbären

 

 

   
 

kalte Sommersuppe mit Kefir und Rote Bete

 
 

Russische Sommersuppe

   
 

Zutaten für 4 Portionen :

   
  • 300 g     Kefir,
  • 200 g     Saure Sahne,
  • 200 g     Hähnchenbrustfilet,
  • 250 ml    Hühnerbrühe (instant),
  • 2            Eier,
  • 3            Lauchzwiebeln,
  • 200 g     gekochte Kartoffeln,
    (vom Vortag)
  • 2            Salzgurken oder Gewürzgurken,
  • 4            kleine Rote Beete Knollen,
                  (geschält, vorgegart, vakuumverpackt),
  • 1 Bund   Dill,
  • 3 TL       gelber Senf (scharf),
  • 1 TL       Zucker,
  • 1 Prise   Salz,
  • 1 Prise   Pfeffer,
Bild : kalte Sommersuppe mit Kefir und Rote Bete
 

 

Zubereitung :

   

Diese kalte Suppe ist genau richtig für "Hunstage". Beim Camping kauft man sich im Supermarkt zusätzlich einen Sack Eiswürfel.

Das Hähnchenbrustfilet in der Hühnerbrühe 15 Min. köcheln lassen. In der Brühe abkühlen lassen, dann in den Kühlschrank stellen. Die Eier 10 Min. kochen, kalt abschrecken und in den Kühlschrank stellen.

Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein herschneiden. Dill waschen, trocken schleudern und bis auf einige Spitzen zur Garnierung fein hacken. Die gekochten Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurken in kleine Würfel schneiden. Die Rote Beete Knollen mit dem Gemüsehobel in feine, etwa 3 cm lange Streifen schneiden. Fleisch in kleine Stücke schneiden. Die Eier pellen und längs halbieren.

Saure Sahne mit der Hühnerbrühe verquirlen, Den Kefir unterrühren. Lauchzwiebeln, Gurken- und Kartoffelwürfel sowie den gehackten Dill untermischen. Mit Senf, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sommersuppe im Kühlschrank nochmals gut durchkühlen lassen. Auf Teller verteilen. Je eine Portion Hähnchenfleisch und Rote Beete auf der kalten Suppe verteilen. Je ein halbes Ei darauf setzen und mit den Dillspitzen garnieren.

 

 
 

Rezepte > Suppen und Eintöpfe > Rezept : kalte Sommersuppe mit Kefir und Rote Bete

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken