Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Wachsbohnen-Salat

 
 

mit der Campingküche zubereitet von den Kochbären

   
 

Zutaten für 4 Portionen

   
  • 500 g Wachsbohnen
    (gelbe Buschbohnen)
  • Salz
  • 1 TL Bohnenkraut, getrocknet
  • 4 EL Weißweinessig
  • Saft und Schalenabrieb
    einer ungespritzten Zitrone
  • Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 2 grüne Jalapenos
    (je nach Geschmack)
  • 3 – 4 kleine Tomaten

 

Wachsbohnen-Salat
 
 

Zubereitung :

   

Die Wachsbohnen putzen (hinten und vorne abschneiden), dabei auf Fäden kontrollieren und diese abziehen. Die Wachsbohnen mit ½ TL Bohnenkraut in reichlich Salzwasser 15 Minuten kochen. Abgießen und in reichlich kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen.

Die Schalotte schälen und in feine Ringe schneiden. Weißweinessig, Zitronensaft, Schalenabrieb der Zitrone, Salz und Pfeffer verrühren bis das Salz gelöst ist. Dann mit dem Olivenöl mit dem Schneebesen zu einer Emulsion aufschlagen. Das restliche Bohnenkraut und die Schalottenringe untermischen. Über die Wachsbohnen verteilen.

Die Tomaten waschen und in schmale Spalten schneiden. Die Jalapenos in dünne Ringe schneiden, dabei die Kerne entfernen. Tomatenspalten und Jalapeno-Ringe unter den Wachsbohnen-Salat mischen. Möglichst eine Stunde durchziehen lassen.

Tipp zum Wachsbohnen-Salat:

Die Wachsbohnen schmecken recht fade, deshalb ist eine kräftige Marinade erforderlich. Anstatt die Marinade mit dem Schneebesen aufzuschlagen, kann man die Zutaten auch in ein Twist-Off Glas oder ein Glas mit Schraubdeckel füllen und dieses kräftig schütteln.

 

 
 

Rezepte > Salate > Rezept : Wachsbohnen-Salat

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken