Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Avocado-Thunfisch-Salat

 
 

   
 

Zutaten für 4 Portionen

   
  • 2 reife Avocados
  • 350 g Tomaten
  • 80 g Zwiebeln
  • 4 Eier Größe L
  • 2 Gläser (je 180 g Abtropfgewicht) Thunfisch
    "naturale" im eigenen Saft
  • Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL gehackte Petersilie
  • 1 TL gehackter Koriander
  • ¼ Kopf Friséesalat
  • 1 EL gehackte Petersilie zur Garnierung

Für die Vinaigrette:

  • 2 - 3 EL Weißweinessig
  • 4 EL Olivenöl extra vergine
  • 20 g gehackte Zwiebel
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • ½ TL Salz
  • 1 Msp. Pfeffer, grob gemahlen

 

Bild: Avocado-Thunfisch-Salat
 
 

Zubereitung :

   

Für den Avocado-Thunfisch-Salat die Tomaten am Stielansatz kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser legen, die Haut abziehen, vierteln, Stielansatz und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Eier 10 Min. hart kochen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Eier schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Thunfisch auf einem Sieb gut abtropfen lassen und in kleine Stücke zerpflücken. Die Avocados halbieren, den Kern heraus lösen, das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herausschälen und mit dem Zitronensaft beträufelt zerdrücken.

Etwa die Hälfte der Tomatenwürfel, die Zwiebeln, die Eier und den Thunfisch unterheben. Mit Olivenöl vermischen und mit Salz, Pfeffer, Koriander und der Petersilie würzen. Die Mischung in die ausgehöhlten Avocados füllen.

Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Für die Vinaigrette Salz, Pfeffer und Essig in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Dann das Olivenöl zufügen und cremig aufschlagen. Petersilie und Zwiebelwürfel untermengen.

Die gefüllten Avocados auf Tellern anrichten. Den Salat dazu legen, mit Tomatenwürfel bestreuen und mit der Vinaigrette beträufeln. Mit der gehackten Petersilie garnieren.

 

 
 

Rezepte > Salate > Rezept : Avocado-Thunfisch-Salat

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken