Bild : Aalener Kochbären

 

 

   
 

Spanischer Rindfleischsalat

 
 

   
 

Zutaten für 4 Portionen

   
  • 500 g gekochtes Rindfleisch (z.B. Tafelspitz)
  • 10 grüne Oliven (spanische, gefüllt mit Paprika)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 Tomaten (etwa 400 g)
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Pfefferschote (Peperoni)
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Weinessig
  • Salz
  • 1 Bund Schnittlauch
Bild : Spanischer Rindfleischsalat
 
 

Zubereitung :

   

Schneiden Sie das Fleisch in schmale Streifen und die gefüllten Oliven in schmale Scheiben. Die rote Paprikaschote wird geviertelt, Stielansatz und Kerngehäuse entfernt. Dann wird das Paprikafleisch in schmale Streifen und quer in feine -stücke geschnitten. Die Tomaten am Stielende kreuzförmig einschneiden, kurz in kochendes Wasser legen und häuten. Die Tomaten achteln, die Kerne entfernen und das Tomatenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen vierteln und in feine Streifen schneiden. Die Marinade aus Olivenöl, Weinessig, und Salz anrühren. Die Pfefferschote in winzige Würfelchen schneiden, den Schnittlauch in feine Röllchen. Geben sie den Schnittlauch und zunächst die Hälfte der Peperoni -Würfelchen in die Marinade. Je nach Schärfe der Peperoni und Geschmack geben Sie die ganzen Peperoni Würfelchen dazu. In einer großen Schüssel werden alle Zutaten zusammen mit der Marinade vermengt und bei Zimmertemperatur mindestens eine Stunde durchziehen lassen.

Hinweis der Aalener Kochbären :

Falls Sie das Rindfleisch noch kochen müssen :

  • Zutaten :
  • 500 g Rindfleisch (Tafelspitz, Schulter),
  • Salz,
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Lorbeerblatt,
  • Nelken,
  • 2 Wacholderbeeren,
  • 1 Bouquet garni,
  • 1 Liter Wasser,

Das Rindfleisch mit den Gewürzen und dem Gemüse kalt ansetzen und ca. 1 ½ Std. kochen. Danach über Nacht im Sud abkühlen lassen.

 

 
 

Rezepte > Salate > Rezept : Spanischer Rindfleischsalat

© Bilder und Text bei www.kochbaeren.de

Rezept drucken