Nudelsalat Tropicana

Anstatt den Nudeln in Bärenform kann man natürlich auch Nudeln in Form des Kölner Doms oder sonst eine Form verwenden.

Bild : Nudelsalat "Tropicana" mit Flusskrebsen

Zutaten für 2 Portionen als Hauptgericht:

Für die Salatsoße :



Zubereitung Nudelsalat Tropicana

Die Nudelbären in reichlich Salzwasser 12 Min. kochen, abschütten und kurz kalt abschrecken. Die Mandarinen über ein Sieb abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Thunfisch und Krebsschwänze ebenfalls abtropfen lassen, Thunfisch etwas zerpflücken. Die Frühlingszwiebel waschen, trocknen und einschließlich Grün in Ringe schneiden. Aus den Soßenzutaten mit einem Schneebesen eine
cremige Soße schlagen. Die gut abgetropften Nudeln sofort mit der Soße vermengen und den Nudelsalat noch 10 Minuten durchziehen lassen.

Den Mini - Romana zerlegen, waschen, und die Blätter trocken schütteln. Legen sie ein paar grüne Blätter auf flache Teller und häufen den Nudelsalat in die Mitte.

Tipp der Kochbären Nudelsalat Tropicana :

Anstatt Flusskrebsschwänze kann man auch Scampi ( Hummerkrabben ) oder Garnelen verwenden.
Wenn Sie andere Nudeln verwenden ( zum Beispiel Farfalle ) dann reichen 2/3 der angegebenen Soßenzutaten.



Rezept drucken


Salate, Rezept


  Bild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: Ziffer