Brunch Nudelsalat

Brunch Nudelsalat

ideal für den Oster-Brunch und viele Gäste

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250g Creste di Gallo oder Hörnchennudeln.
  • 200g tiefgekühlte Erbsen.
  • 200 g Schinkenwurst.
  • 3 hartgekochte Eier.
  • 3 EL Dijonsenf.
  • 6 EL Weißweinessig.
  • 100g süße Sahne.
  • 200 g Sauerrahm.
  • 10 Cornichons; etwa 100 g.
  • 2 säuerliche Äpfel; etwa 300 g.
  • 4 EL Schnittlauchröllchen.
  • 400g Cocktail-Tomaten.
  • Salz.
  • Gemahlener weißer Pfeffer.

 


Bild : Brunch - Nudelsalat

Zubereitung Brunch Nudelsalat

Die Erbsen in Salzwasser etwa 5 Minuten kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Nudeln in reichlich Wasser mit Salz bissfest kochen.

Inzwischen für das Dressing die hartgekochten Eier schälen. Zwei Eier mit Senf, Essig, der Sahne und dem Sauerrahm in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schinkenwurst in fingerdicke Scheiben und dann in Würfel schneiden. Die Gurken klein würfeln. Die Äpfel waschen und schälen, in Achtel schneiden, das Kerngehäuse entfernen und in schmale Scheiben schneiden. Die Cocktail - Tomaten waschen, abtrocknen und in Viertel schneiden. Die Stielansätze entfernen. Das dritte gekochte Ei achteln. Die Nudeln kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Mit der Wurst, den Gurken, den Tomaten und den Äpfeln vorsichtig mischen und auf vier Teller verteilen. Mit den Schnittlauchröllchen und den Tomatenachteln garnieren. Das Dressing darüberträufeln.

Brunch Nudelsalat

Ideal für den Oster - Brunch - die hartgekochten Oster - Eier finden eine sinnvolle Verwendung. Der Brunch Nudelsalat lässt sich auch für sehr viele Gäste schnell zubereiten !

 

Rezept drucken


Salate, Nudelgericht, Brunch, Nudelsalat, Rezept


  Bild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: Ziffer