Forellenkugeln aus Räucherforellenfilet Rezept

Zutaten für 6 - 8 Forellenkugeln

  • 1 geräuchertes Forellenfilet (ca.125g),
  • 4 EL Schnittlauchröllchen,
  • 75 Frischkäse mit Kräuter,
  • 100 g Sprossen aus dem Glas (Bohnenkeimlinge aus Mungobohnen),
  • 1 Tl milder Paprika,
  • Caynnepfeffer,
  • Blattsalat,
  • Tomate etc. zum Anrichten,
Bild : Forellenkugeln aus Räucherforelle

Forellenkugeln aus Räucherforellenfilet

Das Forellenfilet zerpflücken und dabei Gräten entfernen und dann mit 2 EL Schnittlauchröllchen und dem Frischkäse vermengen. Sprossen gründlich abbrausen, gut abtropfen lassen und mit dem Parika unter die Forellen-Frischkäse-Masse rühren. Mit einem Esslöffel oder Eisportionierer, den sie zwischendurch immer wieder in heißes Wasser tauchen, Kugeln formen. Dann die Kugeln in dem restlichen Schnittlauch kurz wenden und dekorativ auf einer Platte anrichten. Vor dem Servieren noch ca. 15 Min. im Kühlschrank kühlen.

Forellenkugeln aus Räucherforellenfilet weiterer Serviervorschlag:

Grüne Salatmischung waschen und mit einem Dressing (Salz,Pfeffer,1 EL Zitronensaft, 1 EL weißem Balsamicoessig, 1 EL Sonneblumenöl) vermischen und mit den Forellenkugeln servieren. Dazu reichen sie Stangenweißbrot.

Rezept drucken


Vorspeise, Rezept


  Bild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: Ziffer