Papaya gefüllt mit Schollenfilet Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Schollenfilet (oder Lengfisch, Steinbeisser),
  • 2 reife Papaya,

Für den Sud:

  • ¼ L Wasser ,
  • ¼ L trockenen Weißwein,
  • 1 EL Zitronensaft,
  • Dill,
  • Petersilie,
  • 1 Kleine Möhre,
  • 1 Stückchen Bleichsellerie,

Für die Marinade:

  • 1 kleine rote Pfefferschote,
  • 1 Frühlingszwiebel,
  • 5 Blättchen Zitronenmelisse,
  • Saft einer halben Zitrone,
  • ¼ TL Salz,
  • ¼ TL Zucker,
  • 2 EL Salatöl,
  • 6 EL Fischsud,
  • etwas helle Sojasauce,
Bild : Papaya gefüllt mit Schollenfilet

Papaya gefüllt mit Schollenfilet

Den Fisch unter kaltem Wasser abspülen. Wein, Wasser, Zitronensaft, Dill und Petersilie sowie das geputzte Gemüse 5 Min. kochen lassen. Danach den Fisch im ganzen darin 10 Min. ziehen lassen und dann erkalten lassen und in Stücke schneiden. Den Sud durchseihen und erkalten lassen. Die Papaya quer durchschneiden, mit einem Teelöffel die Kerne herausnehmen und das Fruchtfleisch bis auf einen Rand von einem halben Zentimeter aushöhlen. Das Fruchtfleisch fein würfeln.

 

Für die Marinade die Pfefferschote, die Frühlingszwiebel und die Zitronenmelisse fein schneiden. Mit den restlichen Zutagen vermischen.
Die Fisch- und Fruchtstücke in die Marinade legen und mit 2 Gabeln vorsichtig unterheben. Danach zugedeckt 60 Minuten ziehen lassen.
Dann die Mischung in die ausgehöhlten Papaya füllen.

Papaya gefüllt mit Schollenfilet:

Beilage: Toastbrot und Butter

Rezept drucken


Vorspeise, Spargelgericht, Rezept


  Bild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: Ziffer