Steinpilz-Crostini Rezept

Geröstetes Brot mit Steinpilzen

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Scheiben Kastenweißbrot oder Toastbrot
    (im Bild : wir haben Ciabatta verwendet)
  • 250 g frische Steinpilze,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 2 Frühlingszwiebeln,
  • 2 EL Olivenöl,
  • 1 TL Zitronensaft,
  • 1 EL gehackte Blattpetersilie,
  • Salz (Meersalz wenn möglich),
  • Pfeffer frisch gemahlen.
Bild: Crostini mit Steinpilzen

Steinpilz-Crostini

Die Steinpilze putzen und in dünne Scheiben oder kleine Würfel schneiden.
Die Frühlingszwiebeln putzen und mit dem zarten Grün in feine Ringe schneiden.
Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Blattpetersilie kurz unter kaltem Wasser abbrausen, auf Küchenkrepp trocknen und fein hacken.
Nun in Olivenöl die Steinpilze und den gehackten Knoblauch kräftig anbraten. Frühlingszwiebeln dazu geben und noch kurz mit braten. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Noch einige Minuten dünsten.

In der Zwischenzeit das Toastbrot oder die Ciabatta - Scheiben in den Toaster geben und goldgelb toasten.

Mit der Steinpilzmasse belegen und mit der gehackten Blattpetersilie bestreuen. Sofort servieren.


Tipp: Dazu passt ein leichter trockener Rose-Wein.

Rezept drucken


Snacks, amuse gueule, Rezept


  Bild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: Ziffer